Anzeige

Nach Jamie Dornan: Dakota Johnson bekommt Hilfe

Dakota Johnson versteht sich mit Gwyneth Paltrow (Foto: Nigel Horsley, flickr, CC BY-SA 2.0)

Dakota Johnson ist nicht alleine und bekommt nun Unterstützung. Die Schauspielerin, die für drei Filme mit Jamie Dornan zusammengearbeitet hat, hat nun den Support einer anderen berühmten Dame erhalten.

Auch wenn viele Kritiker “50 Shades of Grey” niedergemacht haben, war es für Jamie Dornan und Dakota Johnson wohl die richtige Entscheidung, in der Romanverfilmung mitzuspielen. Seither kennt man die beiden Schauspieler nämlich auf der ganzen Welt. Ohne ihre Rollen als Anastasia Steel und Christian Grey hätten sie wohl heute nicht die Karrieren, die sie haben. Seit ihrem Durchbruch sind sie nämlich ziemlich gefragt. Dabei drehen sie nicht nur Filme, sondern sind auch Markenbotschafter für Gucci oder Boss. Doch durch den Ruhm steht natürlich auch ihr Privatleben im Fokus der Öffentlichkeit.

Dakota Johnson ist Willkommen

Während Jamie Dornan bereits Frau und Kinder hat, ist es bei Dakota Johnson noch nicht so weit. Sie ist aber trotzdem in festen Händen. Chris Martin ist nämlich ihr Freund. Er ist der Frontmann von Coldplay und gleichzeitig der Ex von Gwyneth Paltrow. Mit ihr versteht sich Chris noch ziemlich gut, immerhin kümmern sie sich gemeinsam um die Kinder. Und auch Dakota hat den Segen von Gwyneth bekommen. Sie heißt die Neue von Chris in der Familie Willkommen und scheint sich mit Dakota gut zu verstehen.
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.