Nach Jamie Dornan: Blut! Ekel-Offenbarung bei Dakota Johnson

Dakota Johnson offenbart jetzt ein wirklich ekliges Geheimnis, bei dem ziemlich viel Blut im Spiel war. So eine Story haben wir von der Ex-Kollegin von Jamie Dornan noch nie zu hören bekommen.

Eigentlich sind Dakota Johnson und Jamie Dornan ziemlich weit entfernt, wenn es um eklige Dinge geht. In “50 Shades of Grey” zeigen sich die Schauspieler immerhin ziemlich ästhetisch, denn alles dreht sich um Sex, Liebe und ziemlich viel nackte Haut. Seit den Filmen gelten beide auch als echte Sexsymbole. Jamie ist für viele Frauen der absolute Traummann, auch wenn er eine Frau und Kinder hat. Auch Dakota wird von viele wegen ihres Äußeren verehrt. Sie hat es sogar geschafft, das Gesicht von Gucci zu werden. Doch trotz der äußeren Fassade macht Johnson nun ein ziemlich ekliges Geständnis.

Das sagt Dakota Johnson

Auf der ComicCon sprach Dakota Johnson nun über Themen wie Urin und Blut. Aber was hat es damit auf sich? Sonst ist die Filmfrau von Jamie Dornan doch stets ziemlich Lady-Like unterwegs. Doch sie stellte der Presse ihren neuen Film “Suspiria” vor, ein Horrorfilm, der natürlich ziemlich viele Ekel-Momente beinhaltet, die eben auch Urin und Blut enthalten. Doch Gott sei Dank handelt es sich bei der Offenbarung nur um ihre Rolle. Im echten Leben bleibt die Schauspielerin weiterhin die hübsche Traumfrau, die nun mit Freund Chris Martin glücklich ist.
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.