Anzeige

Ariana Grande: Ihr ungewöhnlicher Einkauf im Dublin-Shop 

Auf ihrer Welttour hielt die Sängerin zuletzt in Dublin, Irland. Dabei machte Ariana Grande einen seltsamen Einkauf und einen Shop-Besitzer sehr glücklich.

Gerade erst gab sie ein Konzert in Dublin, schon kurbel Ariana Grande die Wirtschaft an: Gestern wurde die “thank you, next”-Sängerin in einem einheimischen Shop gesichtet. Der Manager des Ladens erzählte offen, wie Ari sich verhielt und vor allem was sie kaufte, denn die Sängerin erwarb eine kuriose Besonderheit: Ariana Grande ist nun stolze Besitzerin einer Elvis Piñata. Laut dem Manager kam Ariana Grande mit ihrer Entourage am Nachmittag in den Laden. Die ältere Frau, die die Sängerin begleitete, dachte zunächst, dass er 70€ für die Piñata verlange, erzählt er weiter. Doch nachdem sie den Preis, von 17,99€ geklärt hatten, nahmen sie den Papp-Elvis. Als jedoch einige junge Mädchen, die potentielle Ariana Grande-Fans sein könnten, versteckte sich die 26-Jährige.

Geht Ariana Grande ihren Fans aus dem Weg?

Als ihre Fans den Shop betraten schlich sich Ariana Grande heimlich heraus, um keine Aufmerksamkeit auf sich zu lenken. Sie schaffte es aus dem Laden heraus, ohne dass nur eine Person ein Foto mit ihr machen konnte, oder sie nur begrüßte. Vor allem seine Töchter, die zuvor auf dem Konzert der Künstlerin waren, konnten es kaum schaffen. Gleichzeitig waren sie natürlich enttäuscht, dass sie selbst nicht im Laden waren, während ihr Idol dort den merkwürdigen Einkauf tätigte. Zuerst wollten die beiden ihrem Vater den prominenten Besuch gar nicht glauben, doch er suchte das Video der Überwachungskamera heraus und konnte seine Geschichte beweisen. Hier könnt ihr den Clip sehen, wie die “Boyfriend”-Sängerin, Ariana Grande, den Shop, in Dublin, betritt.
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.