Anzeige

WM 2010 Spiel Deutschland - England auf Ibiza

die Deutschen vorne, England (im Hintergrund) na ja...
Auf Ibiza sahen wir uns das Spiel Deutschland - England an.
Gerade angekommen zogen wir uns schnell um, damit wir den Anpfiff des Spiels ja nicht verpaßten. Wir überlegten uns, wo kann man sich so ein Spiel anschauen, ohne sich Ärger mit den Engländern einzufangen. Man darf nicht vergessen, dass sich 80 % Engländer auf der Insel Ibiza befinden. Was Malle für uns Deutsche ist, so ist Ibiza die zweite Heimat der Engländer. Also bei den wenigen Deutschen im Hotel rumgefragt! Wir entschieden uns für ein Restaurant direkt gegenüber vom Hotel. Da saßen wir nun!!! Eine kleine Mannschaft von Deutschen gegen eine ganze Horde von Engländern. Doch wir ließen uns nicht abschrecken. Wir fieberten mit und wurden bei jedem Tor lauter. Die Engländer wurden immer leiser...
Nach dem Sieg (ole) gingen wir lieber gleich... Man weiß ja nie.
Wir gingen ins Hotel an die Strandbar und trafen noch andere Deutsche, die das Spiel woanders gesehen hatten. Plötzlich kamen eine ganze Menge Engländer am Strand entlang, Wir saßen auf der Balustrade vom Hotel. Ein Engländer zog mir von unten am Trikot. Oh, ein bißchen Angst hatte ich schon...
Ich drehte mich um, der Engländer strahlte mich an und sagte: Germany verry good, a nice game. Good Luck
(Deutschland ist sehr gut, ein schönes Spiel, viel Glück)
Ich war total begeistert... Gibt es ein schöneres Kompliment für unsere Mannschaft?


Übrigens: Die Schotten, die auch da waren hielten für uns die Daumen.
Ein Schotte hatte ein Trikot an, da stand drauf:
Nr. 8
Rooney
My Dog
3
0
Lesen Sie auch die Bildkommentare zum Beitrag
1 Kommentar
68.615
Ingeborg Behne aus Barsinghausen | 11.07.2010 | 13:39  
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.