Anzeige

In Bad Nenndorf gab es viel zu sehen,so wie das Moorwannenrennen.

Der Orgelmann durfte nicht fehlen.
Moorwannenrennen hatten wir noch nie gesehen,so sahen wir uns das
 sehr lange an,zuerst mußte etliches erledigt werde,sowie einen Anzug anziehen,Blumentöpfe per Beine ans Ziel tragen,dann wieder zur Moorwanne zurück und den Partner durch das schmale Tor schieben,welches viele für größer eingeschätzt haben.Der Sieg wurde von vielen Teams entschieden,es ging um den großen Preis.. Auch .
wurden hier die schönsten Blumen angeboten,oder alles was den Garten verschönert,da viel die Wahl schwer.Für die Konditoreien war das natürlich ein gutes Geschäft,so mußte man um jeden Platz kämpfen.
6
7 4
5
4
6
6
6
5
6
6
11
Diesen Mitgliedern gefällt das:
Lesen Sie auch die Bildkommentare zum Beitrag
12 Kommentare
31.395
Peter Perrey aus Neustadt am Rübenberge | 19.04.2018 | 11:21  
66.210
Ingeborg Behne aus Barsinghausen | 19.04.2018 | 14:13  
31.395
Peter Perrey aus Neustadt am Rübenberge | 19.04.2018 | 15:58  
12.554
Nicole Käse aus Wunstorf | 19.04.2018 | 16:10  
66.210
Ingeborg Behne aus Barsinghausen | 19.04.2018 | 16:57  
12.554
Nicole Käse aus Wunstorf | 20.04.2018 | 15:49  
66.210
Ingeborg Behne aus Barsinghausen | 21.04.2018 | 16:33  
31.395
Peter Perrey aus Neustadt am Rübenberge | 21.04.2018 | 16:48  
66.210
Ingeborg Behne aus Barsinghausen | 21.04.2018 | 17:05  
12.554
Nicole Käse aus Wunstorf | 23.04.2018 | 16:27  
66.210
Ingeborg Behne aus Barsinghausen | 23.04.2018 | 17:12  
12.554
Nicole Käse aus Wunstorf | 24.04.2018 | 15:55  
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.