Trochtelfingen: Gedanken

1 Bild

Seelenspiegel 20

Gunnar Höhne
Gunnar Höhne | Trochtelfingen | am 08.09.2017 | 152 mal gelesen

Alle Tiere haben eine Seele. Wenn wir uns in den Seelen der Tiere erkennen und sie als Persönlichkeiten wie uns selber wahrnehmen, dann können wir in Symbiose miteinander leben und voneinander lernen. Was für uns Menschen eine geistige Wohlfahrt wäre, weil wir eben so viel lernen können. Voneinander und Miteinander.

Mach dein Hobby zum Beruf

Gunnar Höhne
Gunnar Höhne | Trochtelfingen | am 04.09.2017 | 17 mal gelesen

„Mache dein Hobby zum Beruf und du musst nie wieder arbeiten.“ Auch wenn es nicht immer ganz so einfach ist, es ist was Wahres dran. Geld ist notwendig, aber es bringt dir nicht viel, wenn du kaum Zeit hast oder unzufrieden bist. Nicht Geld ist das wahre Luxusgut, sondern Zeit. Zeit ist begrenzt. Jeder hat 24 Stunden pro Tag und 30000 Tage in seinem Leben (Durchschnittliche Lebensdauer eines Menschen in Tagen). Das war...

1 Bild

Kein Tier geht freiwillig zum Schlachter 43

Gunnar Höhne
Gunnar Höhne | Trochtelfingen | am 21.08.2017 | 400 mal gelesen

Es gibt kein humanes töten. Auch nicht beim Schlachter nebenan. Tiere sind hochsensibel und "Schlachttiere" wissen um das Entsetzen das ihnen bevor steht wenn sie zum töten geführt werden. Wir Menschen erheben uns wegen unserer Fleischeslust über Leben und Tod. Das dürfen wir nicht und tun es trotzdem. Kein Mensch braucht Fleisch um zu überleben. Unser menschliches Gebiss ist von Natur aus nicht mal zum Verzehr von Fleisch...

1 Bild

Grausam 7

Gunnar Höhne
Gunnar Höhne | Trochtelfingen | am 23.02.2017 | 81 mal gelesen

Grausamkeit gegen Tiere kann weder bei wahrer Bildung noch wahrer Gelehrsamkeit bestehen. Sie ist eines der kennzeichnendsten Laster eines niederen und unedlen Volkes. Dem Tier gegenüber sind heute alle Völker mehr oder weniger Barbaren. Es ist unwahr und grotesk, wenn sie ihre vermeintliche hohe Kultur bei jeder Gelegenheit betonen und dabei tagtäglich die scheußlichsten Grausamkeiten an Millionen von wehrlosen Geschöpfen...

1 Ziel 7

Gunnar Höhne
Gunnar Höhne | Trochtelfingen | am 21.02.2017 | 41 mal gelesen

LiebeTierfreunde! Wir alle haben doch ein gemeinsames Ziel. Wir wollen den Strassenhunden in Rumänien ein besseres Leben ermöglichen. Bitte helft mit, dass diese Hunde nicht in eine ungewisse Zukunft blicken, sie haben schon genug gelitten - auf die Strasse geworfen, von Hundefängern gehetzt, traktiert und geschlagen... Und es sterben dort viele Tiere an Unterernährung, fehlender medizinischer Versorgung, im Winter...

1 Bild

Warum wir den Rumänischen Straßenhunden helfen???? 7

Gunnar Höhne
Gunnar Höhne | Trochtelfingen | am 10.12.2016 | 64 mal gelesen

So lange diese Hunde um Ihr Leben fürchten müssen und so leben müssen, so lange werden wir und viele andere Tierschutzorganisationen, Tierschützer und Tierheime in Deutschland helfen … Obwohl das Töten inzwischen illegal ist, gibt es weitere Massentötungen. Hunde werden bestialisch eingefangen und in die Tierkadaverbeseitigungsanlagen gefahren. Die Hundefänger reagieren mittlerweile aggressiv auf die Verfolgungen von...

Hundeleben | Hunde | Rumänien 13

Gunnar Höhne
Gunnar Höhne | Trochtelfingen | am 26.10.2016 | 84 mal gelesen

Hundeleben HUNDELEBEN goes international! Hier endlich die englischsprachige Version meiner 80 minütigen Dokumentation über das Schicksal rumänischer Straßenhunde. Herzlichen Dank an Ulrike Mac Kay für die aufwendige und professionelle Übersetzung und an Kai Duhn für die viele Arbeit mit den Untertiteln. Bitte teilt vor allem ins Ausland, damit alle erfahren, was in Rumänien passiert!

1 Bild

Thema Tierschutz

Gunnar Höhne
Gunnar Höhne | Trochtelfingen | am 21.10.2016 | 22 mal gelesen

Tierschutz ist nun mal ein heikles Thema und man muss viel einstecken und manchmal gelangt man auch an seine Grenzen. Wenn man so wie ich in die Öffentlichkeit geht wird man schnell als Zielscheibe und wird öfters als Profilneurotiker bezeichnet. ich würde mich nicht als Profilneurotiker bezeichnen, denn das sind Menschen die Sachen posten um sich zu profilieren, aber kein Interesse an der Entwicklung haben. Ich helfe gern,...

1 Bild

Haben alte und kranke Hunde ein Recht auf Leben 2

Gunnar Höhne
Gunnar Höhne | Trochtelfingen | am 12.12.2015 | 115 mal gelesen

Einige Sachen, die ich in den letzten Jahren so getan habe (vor allem seitdem ich mein Leben mit der Öffentlichkeit teile), haben eindeutig nicht die Aufmerksamkeit erhalten, die sie verdienen! So auch das Thema meines heutigen Beitrags. Leider zeigen viele Hunde oft erst sehr spät, dass sie Schmerzen haben oder leiden. Die Natur hat dies so eingerichtet, damit ein krankes Tier vom Feind nicht als schwach und als leichte...

1 Bild

Was ist Hundeerziehung ?

Gunnar Höhne
Gunnar Höhne | Trochtelfingen | am 13.10.2015 | 83 mal gelesen

Die meisten Menschen meinen, Hundeerziehung ist dem Hund beizubringen, das er “Sitz, Platz, Fuß, Hier“ oder ähnliches macht. Das ist meiner Ansicht nach aber nur die menschliche Möglichkeit, den Hund kontrollieren zu können. Das man seinen Hund erziehen sollte, steht außer Frage. Einen gut erzogenen Hund kann man problemlos überall mit hinnehmen. Hunderziehung bedeutet, seinen Hund zu verstehen und ihm dann eine klare...

2 Bilder

Tulip, kleine Ruänische Straßenhündin 1

Gunnar Höhne
Gunnar Höhne | Trochtelfingen | am 23.08.2015 | 98 mal gelesen

Tulip, seit Anfang August in Deutschland. Vom ängstlichen Traumatisierten Hund, zum Traumhund. Hilferuf von Anca Toma Anfang Juli 2015 Tulip (Tulpe) ist ca. 2,5 Jahr alt, kastriert und ca. 30-35 cm groß. Sie verträgt sich mit anderen Hunden und Katzen sind auch ok. Tulip ist noch scheu und hat Angst vor Menschen. Bisher lässt Tulip sich noch nicht anfassen, sie zeigt die Zähne. Wenn man sie in eine Ecke drängt und sie...

1 Bild

Unmenschlich und Abartig 2

Gunnar Höhne
Gunnar Höhne | Trochtelfingen | am 14.07.2015 | 119 mal gelesen

Wir sind Menschen und sollten uns auch wie Menschen verhalten. Doch das, was zur Zeit in Rumänien an grausamer Lynchjustiz gegenüber Hunden passiert, müsste jeden einzelnen Rumänen - jeden Tag und jede Stunde zutiefst beschämen!!!! Stoppt das Blutbad an den Hunden in Eurem Land! Unverzüglich !!! Hundertausende getöteter Tiere in den letzen Jahren ist eine Schande. Sämtliche Tierschutzorganisationen und Bürger rufen...

1 Bild

Einen Hund aus dem Ausland adoptieren 15

Gunnar Höhne
Gunnar Höhne | Trochtelfingen | am 04.06.2015 | 139 mal gelesen

LiebeTierfreunde! Wir alle haben doch ein gemeinsames Ziel. Wir wollen den Strassenhunden in Rumänien ein besseres Leben ermöglichen. Bitte helft mit, dass diese Hunde nicht in eine ungewisse Zukunft blicken, sie haben schon genug gelitten - auf die Strasse geworfen, von Hundefängern gehetzt, traktiert und geschlagen... Und es sterben dort viele Tiere an Unterernährung, fehlender medizinischer Versorgung, im Winter...

1 Bild

Nicht jeder versteht das gleiche 1

Gunnar Höhne
Gunnar Höhne | Trochtelfingen | am 14.05.2015 | 179 mal gelesen

Meine Beiträge vermischen sehr stark Sachinformation und Meinungen. Und bei vielen Beiträgen lerne ich selbst dazu. Wer glaubt, etwas vollständig zu verstehen, hört auf, etwas zu lernen. Bloggen hilft einem sein Wissen zu erweitern aber auch die Begrenztheit des eigenen Wissens zu erfahren. Ich verstehe mich nicht als gesellschaftlicher Aufklärer, weil ich diesen hohen Anspruch gar nicht dauernd und widerspruchsfrei erfüllen...

1 Bild

Demo und Mahnwache gegen das töten der Straßenhunde 12

Gunnar Höhne
Gunnar Höhne | Stuttgart | am 16.04.2015 | 153 mal gelesen

Stuttgart: Schloßplatz | Am 18.04.2015 findet unsere 9. Demo statt, um auf das Leid der Straßentiere aufmerksam zu machen. Wir sind gegen das Töten von Straßentieren! Wir geben den Tieren eine Stimme! Dieses mal mit dabei: - Stefan Bernhard Eck MEP, deutscher Tierrechtler und Politiker - Claudiu Dumitriu ( Rumänischer Tierrechtler) - Petra Zipp, Tasso - Help For Paws - Hundehilfe Italien - Peace For Dogs - Yes We Care -...

1 Bild

Warum das Töten der Strassenhunde kein Ende nehmen wird 3

Gunnar Höhne
Gunnar Höhne | Trochtelfingen | am 25.03.2015 | 1168 mal gelesen

Mein Name ist Gunnar Höhne, meine Leidenschaft habe ich zu meinem Beruf gemacht. Gelernt habe ich Elektriker, habe mich aber schon seit vielen Jahren ehrenamtlich in Tierheimen nützlich gemacht. Vor 3 Jahren habe ich dann meinen damaligen Beruf aufgegeben und beim Bund gegen den Missbrauch der Tiere ( BMT) in Pfullingen als Tierpfleger angefangen. Mittlerweile bin ich in einem anderen Tierheim in Deutschland als Tierpfleger...

1 Bild

Kein „Auslandshund“ nimmt einem „deutschen Tierheimhund“ einen Platz weg. 11

Gunnar Höhne
Gunnar Höhne | Trochtelfingen | am 14.03.2015 | 7491 mal gelesen

Diejenigen, die mit diesem Argument gerne aufwarten, gehören ohnehin meist zu den Menschen, die weder dem einen noch dem anderen Hund ein Zuhause geben mögen. „Die schleppen uns ja nur Krankheiten ein!“, bekomme ich auch oft zu hören. Sicherlich gibt es im Ausland andere Krankheiten als bei uns. Doch ich kenne sehr wenige Menschen, die aus diesem Grund auf den Urlaub im Süden verzichten, obwohl sie sich als Mensch dort ebenso...

1 Bild

Ein ganzes Land versinkt im Hundeblut 65

Gunnar Höhne
Gunnar Höhne | Trochtelfingen | am 14.03.2015 | 40572 mal gelesen

Ein Land in der Europäischen Union zeigt sich von seiner brutalsten und emphatielo­sen Seite: Rumänien! In diesem Land gibt es Jobs die das Töten von Hunden und Katzen honorieren! Das Töten von Lebewesen wird dort legal durchgeführt. Das Land erzieht ihre Kinder nach dem Prinzip: töte alles was überflüssig und lästig ist. Wir werden sehen was aus den Kindern von heute wird! Viele Kinder leiden bereits unter dem Trauma des...

1 Bild

Hunde sind mein Thema

Gunnar Höhne
Gunnar Höhne | Trochtelfingen | am 14.03.2015 | 81 mal gelesen

Hunde sind mein Thema

1 Bild

Das grausame Leben eines Rumänischen Strassenhundes in einem Shelter

Gunnar Höhne
Gunnar Höhne | Trochtelfingen | am 07.05.2014 | 1086 mal gelesen

Mein Bericht der genau das widerspiegelt was ich in Rumänien auf der Strasse und in einem öffentlichen Shelter in Buzau erlebt habe. Ich wusste ja das es schlimm sein muss, aber das es so schlimm ist hätte ich nie im Leben geglaubt. Du bist machtlos gegen die Hundefänger, du kannst nichts machen, du musst zusehen wie sie gnadenlos die Hunde einfangen, egal ob mit Halsband/Ohrmarke oder ohne. Sie nehmen alles mit was ihnen...