Anzeige

Im Hundsdorfer "Ostland"

Bad Wildungen: Hundsdorf | Vom Jägersburg-Parkplatz durch den Silberberg wandern wir begleitet von "aufgeweichten" Wegstrecken. Die Natur lässt deutlich erkennen, daß es Herbst wird!
"Zeitguthaben" veranlasste uns, die B 253 zu überqueren und die Ausläufer vom Hahnberg zu betreten. Hier war es aufgrund der ebenen Fläche besonders nass. Eine in Erinnerung gebliebene Behausung wurde aufgesucht. Sie wird noch genutzt, ob als Jagdhütte oder "Friedhofskapelle für Landmaschinen" konnten wir nicht ausmachen.
2
1
1
1 2
1
1
Einem Mitglied gefällt das:
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.