Anzeige

Arktis Reise zweiter Teil

Longyearbyen (Norwegen): Johannhson | Jetzt geht es weiter mit Teil Zwei. Es tauchte die Frage auf warum gerade diese Reise für uns so interessant war? Wir wollten die Natur noch erleben solange das Eis und besonders die Eisbären ihren Platz in der Arktis finden. Viele Tiere sind vom Klimawandel bedroht.
Der Kapitän der Plancius steuert das Schiff Kunstvoll zwischen Eisschollen. Wir hatten bereits am vorigen Abend Gesellschaft bekommen, aber dennoch erreichten wir den für heute Morgen vorgesehenen Ankerplatz bei den Siebeninseln ohne Probleme. Unsere Guides machten sich gleich auf dem Weg, mit zwei Schlauchboote um die nähere Umgebung gründlich unter die Bärenlupe zu nehmen. Glücklicherweise waren keine Bärenspuren zu sehen und wir zogen uns so warm wie möglich an. Bl1 Bl2Die Anlandung auf Phippsøya war mit ihren fast zwei Seemeilen kein Katzensprung, hier kommt es schnell zu einer Erkältung. Ich spreche aus Erfahrung. Auch wenn keine Bären in Aussicht war müssen unsere Guides weiterhin vorsichtig sein. Sie verteilen Wachposten im Gelände, während wir uns unserer Rettungswesten entledigten, sie waren Pflicht bei jeder Schlauchbootfahrt. Bl3, Bl3a
Die Anlandung auf Phippsøya war mit ihren fast zwei Seemeilen kein Katzensprung, hier kommt es schnell zu einer Erkältung. Ich spreche aus Erfahrung. Auch wenn keine Bären in Aussicht war müssen unsere Guides weiterhin vorsichtig sein. Sie verteilen Wachposten im Gelände, während wir uns unserer Rettungswesten entledigten, sie waren Pflicht bei jeder
Schlauchbootfahrt. Bl3, Bl3a Wir alle genüsslich die klare und frische Luft des Nordpolarmeers in vollen Zügen eingeatmet und zurück und ein reichhaltiges Mittagsbuffet einnehmen und dann auf zur zweiten Tour. Es ein Besuch in Reliktbukta auf Nordaustland auf dem Plan. Wichtig immer warm anziehen. Bl7, Bl8, Bl9, Bl10, Bl11 Von hieraus hatten wir wieder ein ungewöhnlicher Blick auf unsere Plancius, die sich etwas weiter draußen auf dem blauen Wasser sonnte. an die Anlegestelle zurück und wurden von den Zodiacs an Bord gebracht. Bl12, Bl13 wieder ein Teil der Reise, mit viel Erlebnisse. Den Abend nach dem guten und reichlichen Essen ein abrunden in der Bar. Gegen 17 Uhr gab‘s dann noch mal Action: Ein Bär wurde gesichtet.
1
1
1
1
1
1
1
1
1
1
1
1
1
Einem Mitglied gefällt das:
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.