Anzeige

Zeltwochenende des LSKW im Vitamar

Die Kinder bei der Wanderung (Foto: LSKW)
Bad Lauterberg. Am Wochenende vom 28.6. – 30.06. machte die Schwimmabteilung des LSKW ihrem Namen alle Ehre. Dank der Verantwortlichen des Vitamar durfte der LSKW auf der Grünfläche am Außenbecken seine Zelte aufschlagen und auch schon morgens in der leeren Schwimmhalle trainieren. Das galt nicht nur für die Wettkampfmannschaft, sondern für alle Kinder des Vereins, die ein Bronze-Abzeichen besitzen. Für die wenigen kleineren Kinder, waren die Eltern als Aufpasser mit vor Ort.
Am Freitagnachmittag wurden mit Hilfe der Eltern die Zelte aufgebaut und Bierbänke und Tische im Freien aufgestellt, dann ging es auch schon ins kühle Nass des Außenbeckens. Zwischendurch gab es Pizza, bevor später noch einmal das Becken lockte.
Am Samstag ging es nach einem morgendlichen Training und anschließendem Frühstück mit einer Wanderung zum Wiesenbeker Teich. Dort konnten die besseren Schwimmer die Wasserskianlage ausprobieren, die andere Hälfte nahm die kleine Rutsche in Beschlag, buddelte im Sand oder genoss einfach nur die Abkühlung im Wasser. Großer Beliebtheit bei allen erfreute sich auch das Herumtoben auf der Spaßinsel.
Nach einer Stärkung wurde dann gegen 15 Uhr der Rückweg zum Vitamar angetreten. Auch dort konnten die Kinder dem Wasser nicht widerstehen, da das Thermometer immer noch hohe Werte anzeigte. Am frühen Abend kamen die Eltern mit leckeren Salaten im Gepäck zu Besuch. Diese fanden regen Anklang zu dem Gegrillten.
Am Sonntagmorgen stand noch einmal ein Training auf dem Programm, bevor es nach dem Frühstück ans Abbauen und Einpacken ging. So ging ein erlebnisreiches Wochenende zu Ende. Bei den Temperaturen wird aber so mancher sicher auch am Nachmittag das Schwimmbad erneut besucht haben.
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.