Umleitung über Herzberg - Vollsperrung B 241 vom 23. bis 25. Mai - Fahrbahninstandsetzung in Dorste

Herzberg/Dorste. Von Montag, 23. Mai, bis voraussichtlich Mittwoch, 25. Mai, werden in Dorste (Landkreis Göttingen) zwischen den Gemeindestraßen „Hohe Worth" und „Mitteldorf" im Zuge der B 241 Fahrbahninstandsetzungen unter Vollsperrung durchgeführt.

Aufgrund der Sperrung wird eine Umleitung von Northeim kommend über die B 247 nach Gieboldehausen über die B 27 nach Herzberg sowie B 243 nach Osterode und weiter über die B 241 nach Dorste eingerichtet. Für den Verkehr aus Osterode gilt diese Umleitung entgegengesetzt.
Witterungsbedingte Verzögerungen der Baumaßnahme sind nicht auszuschließen.
Die Baukosten für die Instandsetzung in Teilbereichen der Bundesstraße belaufen sich auf rund 50.000 Euro.
Die Landesbehörde für Straßenbau und Verkehr in Goslar bittet alle Verkehrsteilnehmer und Anwohner um Verständnis für die in Kürze beginnenden Bauarbeiten.


Ansprechpartner/in für den Inhalt dieser Mitteilung: Günter Hartkens

Nds. Landesbehörde für Straßenbau und Verkehr
Geschäftsbereich Goslar
Geschäftsbereichsleiter
Am Stollen 16
38640 Goslar
Tel: (05321) 311-166
Fax: (05321) 311-199
guenter.hartkens@nlstbv.niedersachsen.de
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.