Anzeige

JHV des Südharzer Automobilclub im ADAC

Am Freitag, 22. März 2019 fand im Hotel Riemann die diesjährige Jahreshauptversammlung des Südharzer Automobil Club im ADAC e. V. statt.

Der Vorsitzende Hans-Joachim Dietrich konnte hierzu 41 Teilnehmer der insgesamt 87 Clubmitglieder begrüßen.

Nach dem gemeinsamen Abendessen, folgte ein ausführlicher Rückblick auf die monatlichen Veranstaltungen des Jahres 2018.
Dazu gehörten u. a. Wanderungen, Ausflugsfahrten, Fahrradtouren, eine Fünf-Tages-Fahrt mit dem Bus in den Böhmer Wald sowie ein Tagesausflug nach Westerstede. Im Dezember fand zum Jahresabschluss noch eine Zwei-Tagesfahrt zum Weihnachtsmarkt nach Miltenberg am Main statt.
Im Durchschnitt nahmen an den Veranstaltungen mehr als 52 Mitglieder teil.

Im Ausblick auf das Jahr 2019 wies der erste Vorsitzende auf einige Termine hin!

April:       Ausflugsfahrt zur Wendefurth Talsperre mit Flossfahrt
Mai: Radtour nach Pöhlde;
Juni: 1-tägige Busfahrt
Juli: Radtour mit Grillfest;
September: Wanderung zum Hüttenabend auf demBismarckturm;
Oktober: 4-tägige Busfahrt an die Nordsee.

Für die Mitglieder bedankte sich Ottfried Kaufmann für die gute Leistung des
Vorstandes mit dem Wunsch, dass dieser noch lange zum Wohle des SHAC tätig sein wird.

Bei den Wahlen wurden als Vorsitzender Hans-Joachim Dietrich, als Schatzmeister Dirk Quade und als Touristikleiter Klaus Lüer einstimmig wiedergewählt.
In das Amt des auf eigenen Wunsch ausscheidenden stellvertretenden Vorsitzenden Werner Fuchs wurde Cornelia Göttert gewählt.
Am Ende der Jahreshauptversammlung fanden noch verschiedene Ehrungen statt.
Auf dem Foto mit ihren Urkunden: Erich Apel, Irmhild Große, Christel Frick, Karl-Hein Haberlandt, Renate Rothkopf.
Sowie vom Vorstand Hans-Joachim Dietrich, Klaus Lüer, Dirk Quade, Werner Fuchs
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.