Anzeige

Jahreshauptversammlung Südharzer Automobilclub im ADAC e.V.

Am Freitag, 17. März 2017 fand im Hotel Riemann die diesjährige Jahreshauptversammlung des Südharzer Automobil Club im ADAC e. V. statt.

Der Vorsitzende Hans-Joachim Dietrich konnte hierzu 40 Teilnehmer der insgesamt 97 Clubmitglieder begrüßen.

Nach dem gemeinsamen Abendessen, folgte ein ausführlicher Rückblick auf die monatlichen Veranstaltungen des Jahres 2016.
Dazu gehörten u. a. Wanderungen, Ausflugsfahrten, Fahrradtouren, eine Vier-Tages-Fahrt mit dem Bus nach Breslau sowie ein Tagesausflug zum Horchmuseum in Zwickau. Im Dezember fand zum Jahresabschluss noch eine Zwei-Tagesfahrt zum Weihnachtsmarkt nach Coburg statt..
Im Durchschnitt nahmen an den Veranstaltungen mehr als 50 Mitglieder teil.

Im Ausblick auf das Jahr 2017 wies der erste Vorsitzende auf einige Termine hin!
April: Ausflugsfahrt in den Ostharz; Mai: Radtour nach Pöhlde;
Juni: 1-tägige Busfahrt nach Gifhorn; Juli: Radtour mit Grillfest;
September: Wanderung zum Bismarckturm;
Oktober: 4-tägige Busfahrt ins Erzgebirge

Weiterhin wies er daraufhin, dass am 28. Oktober 2017 anlässlich des 90-jährigen Bestehens des Südharzer Automobilclubs im ADAC e.V. eine Jubiläumsveranstaltung geplant ist.

Für die Mitglieder bedankte sich Kassenprüfer Silvia Dietrich für die gute Leistung des Vorstandes mit dem Wunsch , dass dieser noch lange zum Wohle des SHAC tätig sein wird.

Bei den anschließenden Wahlen wurde der 2. Vorsitzende Werner Fuchs
im Amt bestätigt.
Als Schriftführer wurde Erika Lüer neu in den Vorstand gewählt.

Am Ende der Jahreshauptversammlung fanden noch Ehrungen statt.

Auf dem Foto mit ihren Urkunden: Sven Göttert, Doris Quade, Falk Schreiber, der Vorsitzende Hans-Joachim Dietrich und der 2. Vorsitzende Werner Fuchs.
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.