Anzeige

Felsabruch an der Rudelsburg

In den letzten zehn Jahren ist es am Rudelsburgfelsen mehrfach zu Felsabrüchen an der rund 75m hohen Wand gekommen. Etwa in der mitte des Bildes kann man die Abbruchspuren noch gut erkennen ( etwas gelblicher Felsen unterhalb der Brücke zur Burg ). Der letzte Steinschlag ereignete sich etwa vor 3 Jahren, dabei sind mehrere riesige Felsbrocken bis in die Saale gestürzt.Mehrere ausgewachsene Bäume die am Hang standen, wurden mit in die Tiefe gerissen.
0

Weiterveröffentlichungen:

Naumburger Tageblatt | Erschienen am 01.09.2010
7 Kommentare
12.899
Ronny Ullrich aus Laucha an der Unstrut | 28.08.2010 | 21:57  
1.603
Olaf Döring aus Naumburg (Saale) | 29.08.2010 | 02:28  
5.817
uwe Zeidler aus Bad Kösen | 29.08.2010 | 10:51  
5.817
uwe Zeidler aus Bad Kösen | 29.08.2010 | 10:54  
540
Falko W. aus Naumburg (Saale) | 29.08.2010 | 23:48  
5.817
uwe Zeidler aus Bad Kösen | 30.08.2010 | 11:08  
540
Falko W. aus Naumburg (Saale) | 31.08.2010 | 21:32  
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.