Anzeige

Wenns mal brennt auf der Burg Saaleck...

170 Liter Löschwasser haben die immer mit dabei...
Bad Kösen: Burg Saaleck | Jährlich übt die Bad Kösener Feuerwehr in einem Zeltlager verschiedene Einsätze. Auch die Burg Saaleck hatte wieder mal Feuer gefangen und so brannte übungsweise mal ein Auto und auch das Gebüsch im inneren der Burg. Das Auto konnte ca. eine Viertel Stunde nach Alarmierung mit neuer Spritzentechnik gelöscht werden. Um das Löschwasser 70 Meter tiefer durch Druckschläuche aus der Saale zu transportieren mussten hunderte Meter Schlauchleitung und auch mehrere Pumpsysteme verlegt werden. Nach 35 Minuten Wasser Marsch zum Hecke löschen... Starke Leistung, vor allem vom Fussvolk und das bei den sommerlichen Temperaturen. Auf diese Feuerwehrleute ist auf jeden Fall Verlass...
2
2
2
2
2
7
Diesen Mitgliedern gefällt das:
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.