Anzeige

Neue Straßenlaternen sollen den Landauern heimleuchten

1
Bad Arolsen: Bergstadt Landau | Ein Exemplar steht schon, und zwar an der Stelle, an der die Heidestraße auf die Mittelstraße trifft in der Nähe des Oberen Tores. Mit LED-Leuchtmitteln ist das Modell bestückt. Mit Straßenlaternen dieser Art will die Stadt Bad Arolsen nach Rücksprache mit Vertretern des Ortsbeirats künftig den Landauern in der ganzen Altstadt heimleuchten.

In die Jahre gekommen sind die jetzigen Lampen, an denen sich das Nachfolgemodell optisch orientiert. Die Stadt Bad Arolsen hat sich erfolgreich um Fördermittel bemüht für das Umstellen auf LED-Technik. Für dieses Modell spricht auch die Tatsache, dass es keinen gläsernen Körper mehr gibt, so dass die Straßenlaternen leicht zu reinigen und zu warten sind.

Anregung aus den Reihen des Ortsbeirats: 36 Leuchtmittel pro Lampe müssen nicht sein, um bei Dunkelheit sicher nach Hause zu kommen. Ortsbeiratsmitglieder haben vorgeschlagen, die Laternen nur so hell strahlen zu lassen, wie gesetzlich vorgeschrieben ist, und damit auf einen Teil der Birnen zu verzichten – auch, um dadurch noch mehr Strom zu sparen.
1 1
1
0
Lesen Sie auch die Bildkommentare zum Beitrag
3 Kommentare
8.174
Christiane Deuse aus Bad Arolsen | 26.01.2012 | 18:46  
29.927
Heidrun Preiß aus Bad Arolsen | 02.02.2012 | 20:45  
2.606
R. B. aus Bad Arolsen | 03.02.2012 | 18:42  
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.