Anzeige

Vor meinem Fenster

Mitte Januar -  im Laufe dieses Tages hatte es oft und heftig geregnet - dennoch war mal wieder was los an den Futterstellen auf meinem Balkon - manchmal geht es viel ruhiger zu.

Links neben dem Fenster steht draußen eine Holzbank, sie trägt eine blaue  'Foliehaube' als Wetterschutz - unter der Folie steht eine Schale, vor Regen geschützt, mit Vogelfutter - Erdnüsse, Sonnenblumenkerne, Haferflocken - ein guter Platz für den Winter ...............
Die da seitlich hervor stehenden Tomatenstäbe sind ein prima Ansitzplatz für die Piepmätze und ich kann sie ganz gut von innen beobachten.
 Blaumeisen sind nicht so scheu und schauen öfter neugierig ins Zimmer bevor sie sich über die Körner hermachen.. Kohlmeisen und Sumpfmeisen nutzen lieber das Silo und das Futterhäuschen, da gibt es auch ein Pöttchen mit Fettfutter.
Das Rotkehlchen hatte mich schon beim Anflug hinter der Scheibe (als  'Feind' ) erkannt und gleich wieder abgedreht. Es ist morgens in der frühen Dämmerung oft der erste und abends der letzte Gast und pickt die feinen Krümmel auf den Platten auf.
Und die dicken Amseln  - mehrere - sind immer auf Suche nach etwas Fressbarem, für sie werfe ich Kerne auf die Platten - solange (noch)  kein Schnee liegt.
10
1 11
1 11
11
11
1 10
1 9
11
10
1 10
10
10
19
Diesen Mitgliedern gefällt das:
Lesen Sie auch die Bildkommentare zum Beitrag
4 Kommentare
56.407
Constanze Seemann aus Bad Münder am Deister | 23.01.2018 | 12:06  
5.074
Andrea von der Leine aus Laatzen | 23.01.2018 | 17:36  
71.627
Manfred W. aus Nebra (Unstrut) | 23.01.2018 | 18:20  
20.070
Heike O. aus Bad Wildungen | 31.01.2018 | 16:15  
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.