Anzeige

Projekt Landliebe als Reportage-Thema in "NEUE STADT"

In Deutschland, Österreich und der Schweiz erscheint das Monatsmagazin "NEUE STADT", das in der Ausgabe März 2013 das Projekt Landliebe Landau in den Fokus nimmt. Eine mehrseitige Reportage stellt den Ort und die Gestaltung seiner Zukunft vor.

Autor ist Bernd Klotz, der als Mitarbeiter des Hessischen Städte- und Gemeindebundes schon vor einem Jahr in Landau zu Gast war und anschließend in den Mitteilungen des HSGB darüber schrieb.

Jetzt hat er diese Reportage nach einem weiteren Besuch aktualisiert und ergänzt und in der Zeitschrift "NEUE STADT" veröffentlicht.

Die NEUE STADT ...
- gibt Anstöße, wie man auf zeitgemäße Art und Weise sein Leben an den Werten des Evangeliums ausrichten kann
- stellt Menschen vor, die - mit ihren Mitteln und Möglichkeiten - positive Akzente setzen
- nimmt in den Blick, was die Kirche als lebendige, geschwisterliche Gemeinschaft fördert
- begleitet aufmerksam und konstruktiv die Bemühungen in der Ökumene
- pflegt und fördert den Dialog unter den Religionen
- stärkt eine Kultur der Geschwisterlichkeit in Politik und Gesellschaft
- ist offen für die zeitgenössische Kultur mit ihren Chancen und Problemen
- berichtet aus dem Leben der weltweiten Fokolar-Bewegung
(Auszug aus der Homepage)

Das ist nicht die einzige überregionale Publikation zum Projekt Landliebe Landau. Alle Beiträge – auch die aktuelle Reportage – findet Ihr im Pressespiegel.
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.