Anzeige

Neue Kirmesmutter und neuer Kirmesvatter in Landau

Glücksscheibe mit Trefferbeispiel: 10 plus 9 + 13,12, 2,14,1 und 20 - 10 = 80 Punkte
Bad Arolsen: Festplatz Landau | Samstag nachmittag . . .

in einem spannenden Schießen, bei dem bis zuletzt keine Tendenz zu erkennen und kein Ergebnis, aus den, für die Leitung des Schießens verantwortlichen Sportschützen, herauszubekommen war, wurde bis kurz vor 18 Uhr dem Endergebnis engegengezittert.

Die Teilnehmerliste füllte sich unterdessen mit 19 Burschen und 15 Mäken.

Geschossen wurde dabei auf sogenannte Schachbrett Glücksscheiben.
In der Mitte prangt die "-10", jedes berührte/angeschossene Feld wird addiert, bzw. die -10 abgezogen, so oft es oder sie getroffen wurde.
Das schwierige dabei war allerdings, das die Scheiben "von hinten" beschossen wurden. Man konnte also nur erahnen, wo man hinschießt, so hatten aber auch alle die gleiche Chance. Es wurden mit 5 Schuß pro Teilnehmer Ergebnisse zwischen -10 und 136 erzielt.

Gegen 18 Uhr dann das Ergebnis: mit einem deutlichen Abstand von mehr als 40 Punkten auf die zweitplazierte, insgesamt 136 Punkten, wurde Birgit Aschenbach neue Landauer Kirmesmutter. Nicht ganz so deutlich konnte bei den Burschen Mario Dicke das bessere Ende für sich verbuchen. Er hatte am Ende die 100, die an diesem Wochenende ja auch als Geburtstag des Burschen-Vereins Landau gefeiert wird, zu Buche stehen.

Herzlichen Glückwunsch ! !
Wir freuen uns auf die Kirmes im August !
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.