Anzeige

Bergstadt Landau: Schützenfest-Rückschau in der Zehntscheune

Blick in die aufwändig sanierte Festscheune, die beim Filmbeginn bis auf den letzten Platz gefüllt war.
Bad Arolsen: Zehntscheune Landau | Unglaublich, was Ton und Bild alles bewirken können - zumal, wenn es bewegte Bilder sind! Ein professioneller Film ist beim historischen Wochenende zu 500 Jahre Schützengilde Landau entstanden und zog bei der öffentlichen Vorführung in der Zehntscheune am Grafenschloss in Landau alle in seinen Bann. Denn das, was die meisten der Zuschauer live miterlebt hatten und das, was der Film in fünf Minuten zeigt, ist nicht unbedingt dasselbe (Titel bei Youtube: "Ein Tag in Landau").

Er erzählt die Geschichte der kleinen Louise, die mit ihrem Vater im Grafenschloss zu Gast ist, eigene Wege geht und auf wundersame Weise in eine vergangene Welt eintaucht. Sie trifft Musketiere und Marketenderinnen, hört Kanonendonner, Musketensalven und riecht den Pulverdampf...

Als sie auf einem Sofa erwacht und an der Hand ihres Vaters nach draußen geht, findet sie all das wieder, von dem sie eben noch träumte: lebendig gewordene Vergangenheit mit Schwerpunkt im 17. Jahrhundert, Tanz und Musik, Lagerleben, Schlachtgetümmel, Bratenduft.

Tom Kaufhold (Regie) und Dennis Lubig (Kamera) aus Berlin haben den Film – auch mit Hilfe von Drohnen –  gedreht und rund 20 Stunden Filmmaterial gesammelt. Aufwändig bearbeitet, lässt der Film die Zuschauer eintauchen in eine überraschende und faszinierende Welt – selbst für diejenigen, die live dabei gewesen sind. Die Filmemacher ließen es sich nicht nehmen, beim Filmabend dabei zu sein, und waren extra aus der Hauptstadt angereist.

Aufnahmen aus großer Höhe, die das Schloss, das Lager, die Altstadt zeigen, lassen zum Beispiel auch das Exerzitium aus dem 30-jährigen Krieg aus dieser Perspektive zu etwas ganz Besonderem werden.
Zu sehen waren in der renovierten Zehntscheune die Zeitreise mit Louise und zwei weitere Filme zu Schwerpunkten des Festes. Fotos der Agentur Längengrad 9 aus Bad Arolsen ergänzten die Rückschau. Sowohl Filme als auch die Fotos sind unter www.schloss-landau.de zu sehen.
Auch auf Youtube finden sich Filme ("Ein Tag in Landau", "Die Schlacht um Landau" u.a.).

Ein großformatiges Fotobuch – mit und ohne DVD – ist in einer Auflage von 500 Stück ebenfalls erhältlich (im Hotel Brunnenaus am Schloss). Die DVD bietet zusammen mit den gezeigten Filmen rund drei Stunden Filmaufnahmen vom historischen Wochenende zu 500 Jahre Schützengilde Landau 2017. Der Erlös aus dem Verkauf geht zu gleichen Teilen an die evangelische Kindertagesstätte und an die Grundschule in Landau und eventuell auch an einen Verein, kündigte "Schlossherr" Alexander Fitz an.

Das Material, das auch der Schützengilde für Werbezwecke zur Verfügung steht, biete "eine wunderbare Möglichkeit, unseren Ort, unsere Stadt zu präsentieren", sagte Fitz. Möglich gemacht habe das aber erst das Engagement aller Beteiligten, die mit diesem Fest gezeigt hätten, was sie alles leisten können, wenn sie zusammenstehen.
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.