Anzeige

Bergstadt Landau: Kinder freuen sich auf Laternenfest mit Pferd und Reiter

In der Kirche beginnt das Laternenfest mit einer Andacht.
Bad Arolsen: Bergstadt Landau |

Voll ist das Programm für die Jungen und Mädchen mitsamt dem Team der Kindertagesstätte „Sonnenschein“ in Landau für die nächsten Wochen. Höhepunkt ist das Laternenfest. Aber auch beim Stickkreis sind sie zu Gast und natürlich wieder beim Seniorennachmittag.

Am Montag, 12. November 2012, gedenken die Kinder dem Leben und Wirken des Heiligen Sankt Martin auf besondere Weise. Nach einer Andacht ab 17 Uhr in der Kirche ziehen sie wie gewohnt mit dem Spielmanns- und Fanfarenzug durch den Ort.

Dieses Mal aber ist ein Pferd mit Reiter dabei, und am Torbogen stoßen sie auf einen Bettler. So dürfte die Geschichte in diesem Jahr einen besonders starken Eindruck auf die Jungen und Mädchen machen. Das Ziel des Laternenzuges ist der Kindergarten, wo es wie immer Leckeres zu essen und zu trinken gibt. Gäste sind selbstverständlich herzlich willkommen.

Dass der Spielmannszug wieder mit von der Partie ist, verwundert nicht, haben doch die Kindergartenkinder beim Jubiläum der Spielleute kürzlich auch das Programm bereichert.

Zu Gast beim Stickkreis Gut sind die Kontakte der Tagesstätte auch zum Stickkreis in Landau. Und darum sind die Jungen und Mädchen am 1. November auch im Gemeindesaal zu Gast und bringen der Runde ein Ständchen. Seniorennachmittag Für Freude sorgen sie dann auch beim Seniorennachmittag, der am Sonntag, 2. Dezember, ab 14 Uhr im Rathaussaal stattfindet. Es ist schon gute Tradition, dass die Jungen und Mädchen zusammen mit Erzieherinnen auch hier einen Beitrag leisten.
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.