Anzeige

Tagesausflug der AWO Helsen zum Nieheimer Käsemarkt und SchiederSee

Spaziergang um den SchiederSee
Das erste Ziel auf einer Tagesfahrt der Arbeiterwohlfahrt war das Freizeitzentrum SchiederSee. Der Aufenthalt wurde dazu genutzt, einen Spaziergang am See zu machen oder einen kleinen Imbiss im Bistro oder Restaurant zu sich zu nehmen. Der Emmerstausee liegt in der Nähe der Stadt Schieder-Schwalenberg im Weserbergland im Kreis Lippe. Neben den touristischen Anreizen war vor allem der Hochwasserschutz ein Grund für den Bau des Sees, Ende der 1970er-Jahre. Die unterhalb des Sees gelegene Stadt Lügde war seit Fertigstellung des Sees nicht mehr überflutet.
Heute haben am See mehrere Wassersportvereine ihren Sitz, das Gewässer wird vor allem in den Sommermonaten von vielen Gästen besucht. Die Länge des Sees beträgt etwa 3,1 km und die Breite bis zu 350 m.
Die kleine Stadt Nieheim am Rande des Teutoburger Waldes war das Hauptziel des Ausflugs.
Aller zwei Jahre am ersten Wochenende im September findet der Deutsche Käsemarkt in Nieheim statt. Dieses Wochenende war es wieder soweit, mehr als 500 Käse-Variationen aus Deutschland und Europa, sowie passende Weine werden angeboten.
Neben den Trubel des Käsemarktes wurde der mittelalterliche Stadtkern angesehen.

Das Dorf Nieheim wurde um das Jahr 1243 von Bischof Bernhard von Paderborn zur Stadt ernannt. In der Stadt blühte in der Folgezeit das Bürgertum auf, es entstanden Zünfte und Gilden. Der Dreißigjährige Krieg forderte auch von Nieheim hohen Blutzoll, Feuersbrünste und Pestepidemien hemmten die Entwicklung der Stadt. 1700 zerstörte ein Großbrand 257 Gebäude. Alle Gebäude, mit Ausnahme der Pfarrkirche St. Nikolaus, stammen aus der Zeit nach 1700.

Vermutlich schon seit Anfang des 19. Jahrhunderts wird Nieheimer Käse aus Magermilch hergestellt. Auf der Rückfahrt hat der AWO-Vorstand noch, auf den Markt erworbene, Spezialitäten unter den Mitreisenden verlost.
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.