Anzeige

The Voice of Germany: Kandidat Butch Williams aus Stuttgart findet sich selbst “einfach geil”!

Auch in der 2. Folge von “The Voice of Germany 2011” hatte die Jury, bestehend aus Nena, The BossHoss, Xavier Naidoo und Rea Garvey, wieder allen Grund, sich über talentierte Kandidaten zu freuen. Einer von ihnen war Butch Williams.

Der Sänger, der ursprünglich aus Texas kommt, überzeugte nicht nur die Jury, auch das Publikum tobte beim Auftritt des 53-Jährigen Butch Williams. Der flippige Kerl mit der Zahnlücke und den goldenen Klunkern um den Hals ist bereits 6-facher Vater! Er performte Gnarls Barkleys „Crazy“ und gelangte mit seinem grandiosen Auftritt ins Team von Reamonn-Sänger Rea Garvey. An Selbstbewusstsein mangelt es Butch Williams nicht, er sagt offen: „Ich bin einfach geil“. Der Sänger aus Stuttgart ist gekommen, um zu gewinnen, wie er selbst sagt. Butch ist jedenfalls kein unbeschriebenes Blatt, er hat sogar schon eine eigene Homepage, auf der man mehr über seinen Tätigkeit als Songwriter, Sänger, Moderator und Entertainer erfahren kann. Wie hat Euch Butch gefallen?

Das könnte Euch auch interessieren:


The Voice of Germany 2011: Alles zur Show - News, Kandidaten und Jury von TVOG

Hier findet Ihr alle Kandidaten in der Übersicht!
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.