Anzeige

Robert Pattinson: Wovor hat er Angst? Er ist nicht so cool, wie er sich gibt!

In wenigen Tagen kommt der neue Twilight-Film “Breaking Dawn - Biss zum Ende der Nacht” in die Kinos. Fans können es kaum noch erwarten, ihr Idol Robert Pattinson endlich wieder als Vampir Edward Cullen bewundern zu dürfen. Doch der “Sexiest Man Alive 2011” ist gar nicht immer so cool und tough, wie er sich gibt. Robert Pattinson ist ziemlich ängstlich!

Ob bei Interviews, auf dem roten Teppich oder auf der Leinwand, Robert Pattinson gibt sich locker und lässig. Doch nun verriet der Schauspieler laut “erdbeerlouge” in einem Interview, dass er ziemlich Lampenfieber habe. Vor dem Twilight-Casting sei die Aufregung so schlimm gewesen, dass er Beruhigungspillen genommen habe. Früher sei er vor Castings und vor dem Vorsprechen extrem nervös gewesen. Inzwischen gehört Robert zu den beliebtesten und reichsten Schauspielern Hollywoods, seine Angst dürfte er inzwischen also überwunden haben. Wer hätte das gedacht?

Das könnte Euch auch interessieren:

“Breaking Dawn”: Neuer Trailer aufgetaucht! Robert Pattinson und Kristen Stewart in der Honeymoon-Villa!

“Breaking Dawn” erst ab 18 Jahren? Robert Pattinson und Kristen Stewart zu freizügig!


Kristen Stewart: Angst vor Bikini-Szene in Breaking Dawn! Wie gefällt Robert Pattinson ihre Figur?

Robert Pattinson: "Edward ist nicht perfekt!" Identifiziert sich Robert mit seiner Rolle?
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.