Anzeige

Neue Folge “Super Nanny”: Tom aus Sömmerda hat es schwer bei Mutter Nadine!

Heute Abend sehen wir den neuesten Fall der Super Nanny Katia Saalfrank. Diesmal verschlägt es die RTL-Diplompädagogin nach Sömmerda in Thüringen zu Familie Sch. Mutter Nadine ist mit den Nerven am Ende. Die Erziehung ihres Sohnes Tom und seiner beiden kleinen Schwestern überfordert die junge Mutter total. Kann die Super Nanny hier noch helfen?

Am 02.11. hilft Super Nanny Katia Saalfrank der alleinerziehenden Mutter Nadine, die ihren Familien-Alltag nicht mehr ohne fremde Hilfe meistern kann. Vor allem der 8-jährige Tom ist ihrer Meinung nach Schuld an den Spannungen in der Familie. Doch der Schüler kümmert sich rührend um seine Schwestern, aber Nadine sieht das ganz anders. Von seiner Mutter wird Tom nur beschimpft, abgewertet, abgelehnt und teilweise sogar geschlagen. Sie trichtert ihrem unschuldigen Sohn ständig ein, er störe die Familie. Wie kann der Junge das ertragen? Er wächst in einem völlig lieblosen Umfeld auf, und dass, obwohl er einfach nur geliebt werden will. Andere Jungs in seinem Alter sind fröhlich und spielen, Tom hingegen zieht sich immer mehr zurück. Statt ihrem Sohn Zuneigung zu geben, kümmert sich Nadine eher um ihre häufig wechselnden Männerbekanntschaften.

Auf die Super Nanny wartet mal wieder eine schwere Aufgabe! Kann sie Nadine klarmachen, dass sie ihren Sohn und damit die ganze Familie unglücklich macht? Wie kann sie das Zusammenleben besser strukturieren?

Das sehen wir heute Abend um 20.15 Uhr auf RTL!

Das könnte Euch auch interessieren:
Super Nanny in Mönchengladbach: Matthias ist der Boss bei Familie D.
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.