Anzeige

Kritik an Kate Middleton: Keine zweite Lady Diana?

Kate Middleton hat es wirklich schwer. Sie tritt in die Fußstapfen der geliebten und verehrten Lady Diana und viele erwarten von ihr, dass sie zu einer zweiten “Königin der Herzen” wird. Wie meistert sie ihre Aufgabe bisher?

Seit einem halben Jahr ist Kate Middleton nun offiziell Herzogin Catherine von Cambridge. Gemeinsam mit ihrem Mann, Prinz William, hat sie bereits viele Aufgaben gemeistert und die Kritiker (fast) von sich überzeugt. Aber etwas vermissen die Menschen an ihr. Während Prinzessin Diana zahlreiche Wohltätigkeitsprojekte betreute und sich für benachteiligte und kranke Menschen engagierte, sieht Kate diese Aufgaben angeblich eher als Pflichtprogramm. Kate bemüht sich zwar sehr und besuchte kürzlich auch das Royal Marsden Hospital in London, aber bei ihren Besuchen vermisst man die Herzlichkeit. Diana küsste und streichelte damals die Krebspatienten dieser Klinik, während Kate eher distanziert, beinahe verklemmt wirkte.

Obwohl Kate beliebt ist, fehlt es ihr offensichtlich an Herzlichkeit und Offenheit im Umgang mit Menschen. Am britischen Hofe wurde bereits Kritk an ihrem und auch an Williams Verhalten laut, berichtet die Bildzeitung. Aber die beiden stehen ja auch erst am Anfang und müssen sich erst an ihre royalen Pflichten gewöhnen.

Glück im Doppelpack: Erwartet Kate Middleton Zwillinge?

Kate Middleton setzt einen neuen Trend! Was trägt Frau im Herbst?
0
1 Kommentar
nimuesister
nimuesister | 19.10.2011 | 22:34  
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.