Anzeige

Das Supertalent 2011: Simone Nestler rührt zu Tränen!

Am Samstag gab es auf der Bühne von “Das Supertalent 2011” wieder große Emotionen. Eine Kandidatin war die 49-jährige Simone Nestler. Mit ihrem Auftritt erfüllte sie sich einen großen Traum. Konnte sie die Jury überzeugen?

Simone Nestler träumte schon als junge Frau davon, Sängerin zu werden. Jahrelang besuchte sie die Musikschule, um ihren Traum von der Gesangs-Karriere zu verwirklichen. Doch im Alter von 22 Jahren platzte Simones Traum. Die junge Frau bekam die Diagnose “Stimmbandlähmung”! Das war wirklich ein Schock für die talentierte Sängerin. Monatelang durfte sie nicht sprechen und das Singen werde sie vermutlich ganz aufgeben müssen, prophezeiten ihr die Ärzte. Nun, 20 Jahre später, ist Simone Nestler geheilt und erfüllt sich ihren Traum bei “Das Supertalent 2011”. Mit dem klassischen Titel “O Mio Babbino Caro” rührt sie die Jury und das Publikum zu Tränen. Seit Samstag wird Simone schon die deutsche Susan Boyle genannt. Bei Britain´s Got Talent, der britischen Ausgabe von “Das Supertalent”, wurde die britische Hausfrau Susan Boyle entdeckt. Seitdem ist sie ein weltweit gefeierter Star.

Für ihre emotionale Darbietung erhielt Simone Nestler drei "Ja" von der Jury und ist somit eine Runde weiter. Aber ob die Hausfrau es auch soweit bringen wird wie Susan Boyle?
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.