Anzeige

Bauer sucht Frau: Warum hat Uwe so eine große Nase? Hat er eine Krankheit?

Ein Kandidat der aktuellen Staffel von “Bauer sucht Frau 2011” dürfte den Zuschauern wohl besonders im Gedächtnis bleiben. Schweinebauer Uwe aus dem Emsland hat eine auffallend große Nase und alle fragen sich, was es genau damit auf sich hat.

Hat Uwe eine Krankheit? Oder hat er einfach von Natur aus eine große Nase? Es wird vermutet, dass Uwe an der sogenannten Akromegalie leidet, also einer Art Wachstumsstörung. Bei dieser Krankheit liegt eine ausgeprägte Vergrößerung der Körperendglieder oder der sogenannten Akren vor, also der Hände, der Nase, des Kinns oder der Ohren. Von Seiten des Senders wurde diese Krankheit nicht bestätigt, aber der Vergleich mit Bildern von Akromegalie-Patienten legt diesen Verdacht nahe. Auf jeden Fall bietet Uwes Nase jede Menge Diskussionsstoff. In diversen Fan-Foren von “Bauer sucht Frau” wird schnell deutlich, dass viele weibliche Fans des Schweinebauern auf seine Nase stehen, ja sie sogar äußerst erotisch finden. Andere wiederum lassen sich darüber aus, was natürlich unfair ist, denn ausgesucht hat Uwe sich seine Nase schließlich nicht. Letztendlich zählen ja nur die inneren Werte und Uwe ist ein netter Kerl, Nase hin oder her. Ob Iris wohl bei ihm bleiben wird?

Das wird euch auch interessieren:
Bauer sucht Frau: Was passiert heute in Folge 7 bei Gerold, Dirk und Co.?

Bauer sucht Frau Folge 7: Uwe muss sich heute entscheiden!

Bauer sucht Frau: Zoff bei Philipp und Veit?

Bauer sucht Frau 2011: Schwebt Bauer Rolf in Lebensgefahr?

Bauer sucht Frau 2011: Infos und News zur Sendung und den Kandidaten der neuen Staffel
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.