Anzeige

Bauer sucht Frau: Schnaps und Emotionen bei Uwe und Iris!

In der gestrigen Folge von “Bauer sucht Frau 2011” hieß es Abschied nehmen für die einen, kuscheln für die anderen. Der schüchterne Schweinebauer Uwe hat sich etwas ganz Besonderes einfallen lassen, um Iris näherzukommen.

Uwe wollte unbedingt gemeinsam mir Iris einen kleinen Ausflug unternehmen. Mit dem Fahrrad fuhren sie zu einer kleinen romantischen Lichtung am Waldrand, an der der sich bereits Uwes Urgroßeltern getroffen haben. Schon damals hatten sich seine Urgroßmutter und sein Urgroßvater dort das ein oder andere Schnäpschen schmecken lassen und diese Tradtion führt auch Uwe fort. Auch Iris bekommt ein kleines Fläschen Schnaps, das anschließend, ganz nach “alter Tradition”, in einem Baumstumpf entsorgt wird. Uwe und Iris spürten die besondere Magie dieses Ortes und tauschten tiefe Blicke aus. Uwe wurde von seinen Gefühlen übermannt, doch in Iris hat er eine liebe und verständnisvolle Frau gefunden, an deren Schulter auch er sich einmal anlehnen kann. Wie findet ihr das Paar?

Das könnte euch auch interessieren:

Bauer sucht Frau: Brennt Friedrich nun mit Babette durch?

Bauer sucht Frau: Zoff bei Philipp und Veit?

Bauer sucht Frau 2011: Schwebt Bauer Rolf in Lebensgefahr?

Bauer sucht Frau 2011: Infos und News zur Sendung und den Kandidaten der neuen Staffel
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.