Anzeige

Bauer sucht Frau 2011: Schwebt Bauer Rolf in Lebensgefahr?

Letzten Montag durften die Zuschauer endlich die Bauern der neuen Staffel von “Bauer sucht Frau 2011” kennenlernen. Auf dem Scheunenfest durften die einsamen Landwirte ihre Auserwählten zum ersten Mal sehen und sich für eine beziehungsweise einen Kandidaten für die gemeinsame Hofwoche entscheiden.

Ackerbauer Rolf, der seit 20 Jahren keine Freundin mehr hatte, musste sich zwischen Jaqueline und Silvia entscheiden. Letztendlich überzeugte Silvia den 49-jährigen Bauern, der ihr gleich ein rührendes Geständnis machte. Vor nicht allzu langer Zeit erlitt der Bauer einen Leistenbruch, er hatte sich jedoch aus Angst nicht operieren lassen. Facharzt Dr. med. Tribull-Potapczuk wurde von promiflash.de zu der Erkrankung des Kandidaten befragt und gibt eine schockierende Diagnose!

Der nicht-operierte Leistenbruch sei eine tickende Zeitbombe, so der Facharzt. Es könne zwar gut ausgehen, aber es kann genauso schnell ins Gegenteil umschlagen. Falls ein Teil des Darms hineinrutscht und sich dort verklemmt, könne das lebensbedrohliche Folgen für Rolf haben. Hoffentlich hat Rolf in Sylvia nun die richtige Frau gefunden, die ihn in dieser schweren Zeit unterstützt und ihm den Mut zur Operation gibt.

Das könnte Euch auch interessieren:

Bauer sucht Frau 2011: So war die Hofwoche! Es gab schon erste Küsse!

Bauer sucht Frau 2011: Infos und News zur Sendung und den Kandidaten der neuen Staffel
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.