Anzeige

Kyrill - grausamer Orkan?

Restbestand vom "Harzenrod"
Angelburg: Lixfeld | Das Sturmtief Kyrill wütete am 18.01.2007 - ist noch nicht vergessen - und in diesen Tagen jährt sich das Drama zum 6. Male.

Sechs Jahre sind vorbei und noch heute spricht man von dem grausamen Ereignis.

Die letzten Schäden sind immer noch nicht endgültig bereinigt und aus großer Entfernung sind jetzt noch deutlich die Waldlücken zu erkennen, welche damals vom Orkan geschaffen wurden.

Damals wurden viele Wälder, besonders Fichten ein Opfer der Naturkatastrophe
und ganze Waldstücke entlang der Zugrichtung des Orkans boten nach dem Sturm ein Bild des Grauens durch entwurzelte und abgebrochene Bäume.

Zwischenzeitlich gab es viel zu tun für die Forstbetriebe durch Koordinierung bei den Aufräumarbeiten, Verkaufs- und Entschädigungsverhandlungen und nicht zuletzt durch die Wiederaufforstung.

Viele Baumbesitzer wurden für den Schaden gut entschädigt, wenn man bedenkt, daß weder Fällen der Bäume noch Transport erforderlich waren.

Wenn man aber die Natur heute ansieht, so hat das "herzlose" Tief nicht nur schlechte Seiten gehabt.

Viele vorher von den hohen Bäumen verdeckte Panoramen wurden wieder frei und neue Aussichten können genossen werden.

Schon 2 Jahre nach dem Ereignis hat sich die Natur die von Baumstämmen freigeräumten Flächen schnell zurück erobert und Himbeeren und ganze Blütenteppiche von Weidenröschen erfreuen nicht nur uns Menschen.

Auch die Tiere finden auf diesen neu bewachsenen Freiflächen gute Deckung bei der Äsung - vor allem aber die Honigbienen sehr ergiebige, nektarspendende Blüten.

Das von der Natur verursachte Ereignis von 2007 ist sicher eine Rache gegenüber den Menschen, welche damals auf blühende Wiesen und Felder reine Fichtenkulturen angebaut haben.

Die Natur heilt auch diese von ihr selbst verursachte Wunden, auch wenn Jahre vergehen müssen.

Gruß Harry
7
1 2
3
2
1
4
2
1
2
2
1
3
1
4
1 2
2
1
2
2 3
2
2
2
1
4
2
1
1
2 4
0

Weiterveröffentlichungen:

Hinterland extra | Erschienen am 23.01.2013
Lesen Sie auch die Bildkommentare zum Beitrag
13 Kommentare
28.708
Gundu la aus Mannheim | 12.01.2013 | 22:21  
36.959
Thomas Jacobi aus Annaberg-Buchholz | 12.01.2013 | 23:18  
57.828
Andreas aus Niedersachsen aus Laatzen | 13.01.2013 | 03:45  
64.066
Manfred W. aus Nebra (Unstrut) | 13.01.2013 | 08:35  
15.222
Frank Werner aus Wernigerode | 13.01.2013 | 10:03  
112.086
Gaby Floer aus Garbsen | 13.01.2013 | 10:19  
64.837
Ingeborg Behne aus Barsinghausen | 13.01.2013 | 12:17  
19.456
Martina Köhler aus Göhren | 13.01.2013 | 14:15  
49.743
Christl Fischer aus Friedberg | 13.01.2013 | 14:20  
11.471
Katalin Thorndahl aus Hamm | 13.01.2013 | 17:08  
2.916
Tom K. aus Iserlohn | 13.01.2013 | 18:22  
49.743
Christl Fischer aus Friedberg | 13.01.2013 | 18:23  
8.361
Annett Stockmann aus Bad Bibra | 13.01.2013 | 19:14  
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.