Anzeige

Wo gab es in Marburg 1944 die Meligerstraße ?

Cyrill wurde 1913 in Edlingen geboren, und kam irgendwann einmal in die Stadt wo er in Marburg in der Meligerstraße wohnte. Die Marburger Sicherheitspolizei nahm ihn 1944 in Schutzhaft, unter Staatsangehörigkeit wurde D.R. festgehalten, für Deutsches Reich. In Schutzhaft wurde genommen, wer eine Gefahr für das Volk, und die Sicherheit des Landes war. Die Haftdauer war zeitlich nicht festgelegt, gab es vorher auch kein Gerichtsverfahren. Am 15.7.1944 kam Cyrill in das KZ Mauthausen, 20 km von Linz, und eines der größten Lager auf dem Gebiet von Österreich.Es existierte vom 8. August 1938 bis zum 5. Mai 1945, wurden an diesem Tag die Insassen von amerikanischen Truppen befreit.
Ich bin eine von rund 17.000 Menschen die für das digitale Denkmal Daten erfassen. Von 1933 bis 1945 finden sich als Haftgründe auch  Homosexuelle, „Schwachsinnige“, Zigeuner, und Juden, Gläubige mit dem Hinweis Bibelverbreiter.  All die Daten der Menschen wurden auf HäftlingsPERSONALbogen festgehalten. Für mein Verständnis eine unmögliche Bezeichnung, KZ Insassen als Personal zu bezeichnen war schon mehr als zynisch.
Wer das digitale Denkmal einmal besuchen, oder Daten erfassen möchte, hier der Link.

https://www.zooniverse.org/projects/arolsen-archiv...

Ausgrenzung, Rassismus ist leider schon länger ein Thema in unserem Land. Man kann nur hoffen, dass solche schlimmen Taten wie sie zur NS Zeit verübt wurden, nie wieder passieren !!
0
5 Kommentare
8.936
Amadeus Degen aus Battenberg (Eder) | 22.02.2021 | 15:58  
10.791
CHRISTINE Stapf aus Amöneburg | 22.02.2021 | 16:15  
8.936
Amadeus Degen aus Battenberg (Eder) | 22.02.2021 | 16:57  
8.936
Amadeus Degen aus Battenberg (Eder) | 23.02.2021 | 14:11  
10.791
CHRISTINE Stapf aus Amöneburg | 25.02.2021 | 09:13  
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.