Anzeige

Habt Ihr schön gehört.........

das ein Mädchen den Namen Berlin bekommen hat, und das in Deutschland ? Es wird doch immer verrückter. Prominente nennen ihre Kinder nach dem Zeugungs- und Geburtsort, oder die Sprösslinge sind „Früchtchen“. Apple oder Peaches wurden auch schon bemüht. Warum gibt es eigentlich noch ein Gesetz über die Namensgebung, wenn Eltern alles vor Gericht erstreiten können ?

Schade das ich keinen Nachwuchs mehr erwarten kann. Wäre es ein Mädchen geworden, hätte ich Amöneburg ins Auge fassen können. Die Burg, ist ja weiblich :-)

Leider weiß heute noch keiner wie die armen Kinder mit ihren "exotischen" Namen leben, überleben werden.
0
1 Kommentar
10.723
CHRISTINE Stapf aus Amöneburg | 26.11.2012 | 13:09  
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.