Anzeige

Feierlichkeiten zum zwanzigjährigen Bestehen des "ASSV" e.V Altenburg/Thüringen

Eröffnung der Veranstaltung
5. Altersschwimmtreffen und Veranstaltung zum zwanzigjährigen Bestehens des
"Altersschwimmsportvereins" e.V. Altenburg/Thüringen wurde zum Höhepunkt des Vereinslebens.

Wie berichtet, feierte am 5. November 2011 der "ASSV" e.V. sein zwanzigjähriges Bestehen, gemeinsam mit dem 5. Altersschwimmtreffen in Altenburg.
Dazu hatte der Verein wiederum ehemalige aktive Altenburger Schwimmsportler und Sportlerinnen eingeladen, um mit ihnen gemeinsam, dieses Ereignis bei einem sportlichen Wettkampf in der modernisierten Altenburger Schwimmhalle und im Anschluss daran im Altenburger "Parkhotel" zu feiern.
Insgesamt 80 Gäste konnte der Vorsitzende des Vereins, Sportfreund Peter Krehl begrüßen, die der Aufforderrung, gemeinsam ein paar fröhliche und entspannte Stunden zu verbringen, gern folgten. Im Rahmen der Veranstaltung wurden Sportfreundin Dr. Ellen Wiesmann und Sportfreund Peter Krehl vom Geschäftsführer des KSB Altenburger-Land für Ihre Leistungen geehrt.
Der Schirmherr der Veranstaltung, Herr Michael Wolf, OB der Stadt Altenburg, informierte während der Abendveranstaltung alle Anwesenden über die bisher
geleistete Arbeit bei der Modernisierung der Altenburger Schwimmhalle und gab einen Ausblick über die noch künftig zu erbringenden baulichen und finanziellen Leistungen bei der Um- und Ausgestaltung einer für die Stadt und ihrer Bürger, sehr wichtigen sportlichen Einrichtung.
Die aus dem gesamten Bundesgebiet angereisten "Ehemaligen" konnten sich von den bisherigen Veränderungen in der Schwimmhalle überzeugen und waren ausnamslos sehr angetan.
Sicherlich können sie sich beim nächsten Treffen von der Gesamtheit der Modernisierung überzeugen.
Das Anliegen der Veranstaltung, alte Erinnerungen auffrischen und neue Eindrücke gewinnen, wurde erfüllt.
Peter Krehl
Vorsitzender "ASSV" e.V.
0
1 Kommentar
142
Fritz Mähler aus Altenburg | 23.11.2011 | 13:34  
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.