Anzeige

Öffentlicher Vortrag im Altenburger Logenhaus am 25. Oktober 2017

Wann? 25.10.2017 19:30 Uhr

Wo? Logenhaus, Johannisgraben 12, 04600 Altenburg DE
Altenburg: Logenhaus | Für Mittwoch, den 25.Oktober 2017 lädt die Loge „Archimedes zu den drei Reißbretern“ in Altenburg um 19:30 Uhr zu einem öffentlichen Vortrag ins Logenhaus (Johannisgraben 12) ein. Das Thema des Abends lautet:

„Jenseits von Eden? – Die Autonomie des Menschen und die Verantwortung Gottes“

275 Jahre Freimaurerei in Altenburg, 300 Jahre Freimaurerei in Europa und 500 Jahre Reformation; diese Jubiläen sind ein guter Anlass um Gedanken über „Gott und die Welt“ auszutauschen.

Wohlgemerkt, es geht an diesem Abend nicht darum herauszufinden, welche Religion oder welche Gesellschaftsform die einzig wahre ist. Vielmehr wird der Referent des Abends, Herr Pfarrer Andreas Gießler aus Altenburg eine Fragestellung beleuchten, die jeden Menschen, egal ob er Atheist oder religiös geprägt ist, interessieren sollte. In Anbetracht des Leids und der Katastrophen in dieser Welt, fragen Menschen häufig nach der Verantwortung und verschiedene Erklärungsversuche stehen sich dann oft gegenüber. Als evangelischer Theologe wird Herr Gießler in diesem Zusammenhang das Verhältnis zwischen Gott-Mensch-Schöpfung in den Vordergrund stellen.

Aber beziehen auch andere Religionen und ethische Verbände zu Leid und Katastrophen eine Position? Auch hierauf wird Herr Gießler kompetent antworten können, denn neben dem Theologiestudium in Erfurt studierte er auch Erziehungs- und Religionswissenschaft in Leipzig.

„Wehret dem Unrecht wo es sich zeigt, kehrt niemals der Not und dem Elend den Rücken, seid wachsam auf euch selbst“, diese Worte aus dem Ritual der Freimaurer umreißen in idealistischer Weise das Handlungsfeld eines jeden Menschen. Doch niemand kann alles Leid der Welt lindern und Katastrophen verhindern, aber um die Welt etwas menschlicher zu machen, daran können alle mitwirken.

Wie stets nach einem öffentlichen Vortrag können sich die interessierten Besucher im Gespräch mit dem Referenten oder den Logenmitgliedern über das Gehörte austauschen und bei einem Gläschen Wein oder Saft den Abend ausklingen lassen.
Weitere Informationen und interessante Links finden sie auf der Homepage der Altenburger Loge: www.loge-altenburg.de

Der Eintritt zu dieser Veranstaltung ist frei.
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.