Anzeige

Die Music Hall (Punk)rockt!

Altenburg: Music Hall | Vergangenen Samstag zog der Punkrock, mit nicht allzu leisen Tönen in die Altenburger Music Hall ein. Pogopest aus Altenburg war angesagt. Die Band um Frontmann Christian Lippold trennte sich Mitte der Neunzehnhundertneunziger und ist jetzt dabei, die Lust am Punk wiederzuentdecken. Die Spielfreude und der Spaß war den, inzwischen längst dem Teenageralter entwachsenen Musikern voll und ganz anzumerken. Mit Coversongs und eigenen Titeln, wie Sperrstunde und dem Altenburger Bierlied, brachten sie den gutbesuchten Saal schnell auf ihre Seite. Am Bass fungierte dabei Thomas Hauser, an der E-Gitarre Christoph Müller und am Schlagzeug Jan Hausmann.
Zwei weitere Bands, Chrushing Carspars aus Rostock und die Luckaer Punks Oi!Sturm Asiozial waren weitere Acts des Abends.
Dank gesagt sei dabei dem Veranstalter IMUKGe.V. aus Gößnitz, der mit den Chrushing Caspars einen kurzfristigen und lautstarken Ersatz für die leider verhinderte Dritte Wahl fand!
1
1 1
1
0

Weiterveröffentlichungen:

Osterländer Volkszeitung | Erschienen am 08.12.2012
Lesen Sie auch die Bildkommentare zum Beitrag
1 Kommentar
715
Marco Kersten aus Altenburg | 04.12.2012 | 18:20  
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.