Anzeige

Aufschub oder Ende?

Altenburg: Schloß | Heute früh, beim Lesen der OVZ mußte ich echt zweimal hinschauen.

KEINE BARBAROSSAFESTSPIELE 2013 (Vieleicht auch niemals?).

Soll es wirklich keinen Festspieleröffnung mehr geben. Im letzten Jahr (siehe Foto) hätte daran wohl niemand geglaubt.
Für uns Prinzenräuber wäre das eine herbe Enttäuschung und für Altenburg wohl ein Verlust. Und was ist wiedermal daran Schuld, das nichtvorhandene Geld.
Mögen unsere Stadtväter eine Lösung finden. Wo ein Wille ist, ist vielleicht auch ein Weg.
Die Festspiele sind nicht nur ein Kulturereignis, welches weit über die Stadtgrenzen ausstrahlt, sondern besitzen auch eine große soziale Komponente für viele Mitwirkende.
" Möge Kaiser Barbarossa uns helfen "
0
2 Kommentare
20.115
Martina Köhler aus Göhren | 14.06.2012 | 22:16  
167
Fritz Krauthoff aus Altenburg | 24.06.2012 | 17:43  
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.