Anzeige

Lasse Zachert und Marion Suchy führen Adelheidsdorfer Teilnehmerfeld beim Nikolauslauf an

Erfahrene Volksläufer stellen sich am Rand der Sportanlage am Ossietzkyring in Mühlenberg dem Fotografen (von links): Jonah Stolte, Jürgen Stolte, Helen Mia Zachert, Lasse Zachert, Claudia Zachert, Piet Zachert, Colin Baritz, Marion Suchy und Linus Heins.  (Foto: Stefan Kurmeier)
Der Mühlenberger Nikolauslauf zählt für die Läufer der Adelheidsdorfer Lauf-AG zu den beliebtesten Läufen. Schon seit mehreren Jahren fahren die Sportler zur Sportanlage am Ossietzkyring in Hannover-Mühlenberg, um die zwei Geländerunden mit zusammen fünf Kilometern zu meistern. Zudem feiert der Nikolauslauf in diesem Jahr bereits seinen 40. Geburtstag. Die Läufer konnten je nach Altersklasse aus verschiedenen Strecken auswählen. Fünf Kilometer sind im Kreis des Adelheidsdorfer Teams allerdings Standard.
Zehn Sportler der Adelheidsdorfer Lauf-AG waren in diesem Jahr mit von der Partie. Der Schneefall setzte erst am Nachmittag ein. Claudia Zachert berichtet: „Der Wind war eisig, aber das sind wir ja schon gewöhnt ... Es war ein netter Lauf, gut organisiert. Als Belohnung gab es Muffins und Bratwurst für die Kids.“
Es hat in diesem Jahr allerdings auch einige herausragende Einzelleistungen gegeben. So wurde Helen Mia Zachert mit 28:54 Minuten Erste unter den Mädchen unter 12 Jahren. Ihr Bruder Lasse lief zeitgleich mit Marion Suchy mit 24:25 Minuten durchs Ziel, beide wurden damit die Schnellsten des Teams, dicht gefolgt von Jonah Stolte mit 25:40 Minuten. 
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.