Anzeige

Adelheidsdorfer Lauf-AG läuft erfolgreich um den Silbersee

Der Startschuss ist gefallen. (Foto: Christina Heins)
Seit 50 Jahren ist der Silberseelauf Bestandteil des jährlichen Leichtathletikkalenders. Es ist eine traditionsreiche Veranstaltung, die bereits am 23. Februar 1964 aus der Taufe gehoben worden ist. Zehn Kinder und drei Erwachsene aus Adelheidsdorf haben mit diesem Lauf am gestrigen Sonntag das neue Laufjahr erfolgreich eingeleitet. Die Brüder Marc und Jan Pauluhn waren die Spitzenreiter aus Adelheidsdorf auf der 1,3-Kilometer-Strecke. Sie schafften den über Waldwege, Rasen und Kräfte zehrenden Ufersand führenden Parcours in 5:18 beziehungsweise 5:55 Minuten. Dritter aus Adelheidsdorf wurde Lasse Zachert mit 6:06 Minuten. Insgesamt liefen bei dem von der DJK Sparta Langenhagen ausgerichteten Lauf 445 Läuferinnen und Läufer. Davon liefen 57 die 1,3-Kilometer-Strecke. Die meisten Teilnehmer (169) liefen beim letzten Lauf des Tages, dem 7,8-Kilometer-Lauf, mit. Die YoungStars der Adelheidsdorfer Lauf-AG zeigten sich erstmals mit zwei neuen Gesichtern: June Heins und Helen Mia Zachert bewältigten ihren ersten Crosslauf mit Bravour. Die Oldies der Adelheidsdorfer Lauf-AG liefen indes ungestresst bei 3,9 Kilometern (drei Runden um den See) Hand in Hand durchs Ziel.
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.