Anzeige

Fitness für Jugendliche mit und ohne Handicap: Die Bürgerstiftung Lebensraum Aachen wird mit 1.000 Euro durch die Town & Country Stiftung gefördert

Stiftungsbotschafter Marco Brühl (2.v.r.) übergab die symbolische Spendenurkunde an Christian Knäpper (r., Leiter des Jugendsportprojektes), Hans-Joachim Geupel (li., Vorstandmitglied Bürgerstiftung Lebensraum Aachen) und Christiane Kaufmann (2.v.li., Bürgerstiftung Lebensraum Aachen). (Foto: Bürgerstiftung Lebensraum Aachen)
Aachen: Bürgerstiftung Lebensraum Aachen |

Fitness-Training im Rollstuhl? Kein Problem! Die Bürgerstiftung Lebensraum Aachen vertritt diese Einstellung und möchte deshalb mit dem Jugendsportprojekt eine öffentliche Anlaufstelle für Jugendliche, mit und ohne psychische und körperliche Erkrankungen oder Behinderungen, zum Sport treiben zur Verfügung stellen. Durch das inklusive Sportangebot soll die seelische und körperliche Gesundheit sowie der soziale Umgang der Jugendlichen miteinander gefördert werden. Für das bemerkenswertes Engagement erhielt die Bürgerstiftung Lebensraum Aachen eine Förderung in Höhe von 1.000 Euro von der Town & Country Stiftung.

Mit dem Jugendsportprojekt hat sich die Bürgerstiftung Lebensraum Aachen das Ziel gesetzt, 14- bis 18-jährigen Jugendlichen, mit und ohne psychische oder körperliche Erkrankungen, eine öffentliche Anlaufstelle in Aachen zur Verfügung zu stellen, um dort für einen geringen Beitrag von einem Euro Sport zu treiben. Angeboten wird ein intensives Kraft- und Ausdauertraining, das aus der Kombination verschiedener Übungen besteht und auf die Steigerung der allgemeinen Fitness abzielt. Der Fokus liegt bei diesem Training auf den fünf motorischen Grundfähigkeiten: Kraft, Ausdauer, Schnelligkeit, Beweglichkeit und Koordinationsfähigkeit. Mit barrierefreien Trainingsgeräten und unter professioneller Betreuung sollen auch Rollstuhlfahrer in der Halle Fitness-Übungen ausprobieren können. Dadurch wird ein inklusives Sportangebot geschaffen, dass sowohl die körperliche und seelische Gesundheit als auch das Sozialverhalten der Jugendlichen fördert.

„Das Projekt soll Jugendlichen, die aus gesundheitlichen Gründen in keinem Verein oder Fitnessstudio Sport treiben können, ein offen zugängliches und kostengünstiges Sportangebot in Aachen ermöglichen. Die Anschaffung von Geräten speziell für Menschen mit Behinderung liegt uns besonders am Herzen, damit unser inklusives Sportangebot für Jedermann möglich ist.“, erklärt Projektleiter Christian Knäpper. Die Förderung der Town & Country Stiftung soll zur Finanzierung solcher barrierefreien Sportgeräte beitragen.

Die Town & Country Stiftung unterstützt mit dem Stiftungspreis die wichtige Arbeit und das unermüdliche Engagement aller Mitarbeiter und Ehrenamtlichen der Bürgerstiftung Lebensraum Aachen. „Fitness-Training für Menschen mit Behinderung wird immer beliebter. Wir freuen uns, mit der Spende das Sport- und Freizeitangebot für betroffene Kinder und Jugendliche erweitern zu können.“, sagte Marco Brühl, Botschafter der Town & Country Stiftung, über das Projekt.

Die Town & Country Stiftung vergibt bereits zum siebten Mal in Folge den Town & Country Stiftungspreis zugunsten von benachteiligten Kindern und Jugendlichen. Der diesjährige Spendentopf beinhaltet Fördermittel in einer Gesamthöhe von fast 600.000 Euro. Bundesweit werden 500 gemeinnützige Einrichtungen und Projekte mit jeweils 1.000 Euro gefördert. Zusätzlich wird ein herausragendes Projekt pro Bundesland mit einem zusätzlichen Förderbetrag von je 5.000 Euro prämiert. Diese finale Auszeichnung findet im Rahmen der Town & Country Stiftungsgala im Herbst 2019 statt.

Über die Town & Country Stiftung:
Die Town & Country Stiftung wurde 2009 von Gabriele und Jürgen Dawo gegründet und unterstützt mit dem Stiftungspreis gemeinnützige Einrichtungen, die sich für benachteiligte, kranke und behinderte Kinder und Jugendliche einsetzen. Dank des Engagements der Town & Country Lizenzpartner kann die Stiftung jährlich bedürftige Kinder und Familien fördern und freut sich über weitere Unterstützer.
Weitere Informationen zur Town & Country Stiftung finden Sie unter www.tc-stiftung.de

______________________________________________
Town & Country Stiftung
Anger 55/56
99084 Erfurt

Medien-Ansprechpartnerin:
Tower PR
Selina Jendrossek
Telefon: 03641-8761182
E-Mail: pr@tc-stiftung.com
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.