AEG Oettingen: ABI-Jahrgang 2013 unterstützt DKMS

Julia Fackler und Hildegard Gerlinger übergeben im Namen ihrer ehemaligen MitschülerInnen 1.500 € an die DKMS Deutsche Knochenmarkspenderdatei gGmbH und unterstützen damit die Finanzierung der Typisierungen ihres Jahrgangs.
„Wir unterstützen den Oettinger Typisierungsaufruf für Cora aus dem letzten Jahr!“ beschlossen die ehemaligen SchülerInnen des Abiturjahrgangs 2013 des Albrecht-Ernst-Gymnasiums Oettingen, als es in diesem Jahr noch galt, das Q12-Konto aufzulösen, über welches der Abschlussball und andere Veranstaltungen organisiert wurden.

„Das Schicksal von Cora aus Munningen hat auch uns berührt!“ so Julia Fackler. Anstoß zur Idee der Spende gab letztendlich Abiturient Florian Greiner, der selbst bereits typisiert wurde. Etliche SchülerInnen unseres Jahrgangs, die nach dem Abitur nicht im Ausland oder an einem weit entfernten Studienplatz waren, haben dann die Gelegenheit zur Aufnahme bei der DKMS Deutschen Knochenmarkspenderdatei gGmbH an unserem Gymnasium am 29.09.2013 genutzt, als in Oettingen zur Hilfe für Cora aufgerufen wurde. Weitere SchülerInnen haben sich jetzt noch auf dem Postweg bei der DKMS aufnehmen lassen.
„Wir stellen die übrigen 1.500 Euro im Namen unseres Jahrgangs gerne zur Finanzierung unserer Typisierungen zur Verfügung!“ so Julia Fackler und Hildegard Gerlinger.

Wichtig
Jeder Euro ist noch herzlich willkommen auf dem durchgängig bestehenden DKMS-Spendenkonto bei der Raiffeisenbank Rain, IBAN DE95 7226 1754 0000 6275 69, BIC GENODEF1RLH. Mit dem Betreff: ‚Gemeinsam in Oettingen‘ oder ‚Gemeinsam in Treuchtlingen‘ können die Spenden dem jeweiligen Aufruf zugeordnet werden. (Die beiden aktionsbezogenen Spendenkonten aus dem letzten Jahr wurden zwischenzeitlich geschlossen.)
0
Information zu Weiterempfehlungen Einstellungen für Weiterempfehlungen
 auf anderen WebseitenSenden
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.