Himmelfahrt: 16 Kilometer von Marienhagen durchs Edertal bis Hessenstein

Vöhl: Burg Hessenstein | Das schöne Jubiläumsdorf Ederbringhausen hatte gerufen - und viele kamen...
Auch aus Marienhagen machten sich zahlreiche Wanderer des Turnvereins auf, um Teil der großen Sternwanderung zu sein.
Durch das Waldgebiet "Frankenberg" führte die Route in den Nachbarort Herzhausen. In Kirchlotheim schlossen sich der fröhlichen Gruppe weitere Freunde der Natur an. Weiter marschierten alle über die Ederbücke mit einem traumhaften Blick auf Wasser und Berge, danach entlang der bald wieder betriebenen Bahnstrecke, an Schmittlotheimm vorbei bis Ederbringhausen.
Wieder wurde die Eder überquert - ein drittes Mal, bevor es über die B252 ging und hinauf zur Burg Hessenstein.
Nach 16 "herrlichen Kilometern" erreichten schließlich alle das Ziel: die Burg Hessenstein. Dort boten die Ederbringhäuser allen Gästen ein abwechslungsreiches und munteres Programm auf dem historischen Burghof oder auch außerhalb der dicken Mauern geboten - und das bei bestem Maiwetter am Himmelfahrtstag.
Unterwegs lag die prima Rundum-Versorgung der Wanderer in den Händen von Karsten Lippeke, Festausschussmitglied des TV Marienhagen


... weitere Bilder folgen bald...
1
1
1
1
1
1
1
1
1
1
1
1
1
0
Information zu Weiterempfehlungen Einstellungen für Weiterempfehlungen
 auf anderen WebseitenSenden
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.