Im Aseltal: Kuhstall, Schweinestall, Pferde- oder Schafstall...

Vöhl: Aseltal | Wer mag wohl aus diesem uralten Steintrog einmal gegessen haben? Wer stellte ihn damals her? Welches Futter wurde in ihm verfüttert?

Man müsste wohl wissen, welche Familie hier einst ihren Hof hatte, welche Tiere die Frauen und Männer des Hauses ihr Eigen nannten...

Dort, wo bis vor über hundert Jahren das Eder-Dörfchen ASEL stand, zeugen heute nur noch wenige Reste vom fröhlichen und emsigen Treiben der kleinen und großen Leute im idyllischen Tal des Aselbaches südlich von Vöhl.

Der fünfjährige Lukas aus Marienhagen jedenfalls scheint sich so seine Gedanken zu machen...

... im Januar 2006...
1
Einem Mitglied gefällt das:
Information zu Weiterempfehlungen Einstellungen für Weiterempfehlungen
 auf anderen WebseitenSenden
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.