Obdachlose und Arme haben das Recht auf Menschenwürde

Obdachlose und Arme Menschen haben dasselbe Recht auf Menschenwürde wie "DU"!


Leider gibt es immer mehr Obdachlose und Arme Menschen in Deutschland. Hartz IV und aber auch erschütternde Schicksalsschläge verursachen eine solche Situation.

Dennoch ist das kein Grund diese Menschen aus unserer Gesellschaft auszustoßen!

Obdachlose werden gerne als sogenannte "Penner" dargestellt, sie sind dreckig, stinken und setzen ihr bischen Geld in Alkohol um. Aus unserer Sicht, ein widerliches Klischee. Unsere Gesellschaft möchte diese Leute nicht haben und gerne werden sie auch von den Ordnungshütern aus den Innenstädten vertrieben.

Obdachlosigkeit und Armut kann uns aber alle einholen und nicht jeder ist stark genug um eine solche Situation zu bewältigen. Deshalb ist es aus unserer Sicht sehr wichtig, dass man den betroffenen Leuten die Menschenwürde entgegenbringt die man für sich selber auch erwartet. mehr dazu
5
Diesen Mitgliedern gefällt das:
Information zu Weiterempfehlungen Einstellungen für Weiterempfehlungen
 auf anderen WebseitenSenden
4 Kommentare
54.326
Andreas aus Niedersachsen aus Laatzen | 21.10.2014 | 03:17  
110.996
Gaby Floer aus Garbsen | 21.10.2014 | 07:16  
23.123
Peter Perrey aus Neustadt am Rübenberge | 21.10.2014 | 10:06  
12.095
Frank Werner aus Wernigerode | 21.10.2014 | 19:19  
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.