Winterwanderung des Sportring Uetze

Die alljährliche Winterwanderung des Sportring Uetze fand wieder mit starker Beteiligung statt. 170 Personen haben sich aus den Ortschaften der Gemeinde Uetze aus den Ortsteilen zu dieser Wanderung aufgemacht. Das Ziel war Hänigsen. Die Abteilung Wandern und Freizeit des TSV Friesen Hänigsen hatte anlässlich ihres 20 jährigen Bestehens die Organisation dieser Sternwanderung übernommen. Der 1. Vorsitzende des Sportrings, Herwig Bauschmann, konnte 37 Personen aus Uetze, 14 aus Eltze, 22 aus Dollbergen, 10 aus Katensen, 21 aus Schwüblingsen, 10 aus Altmerdingsen, 10 aus Dedenhausen und 46 aus Hänigsen im Saal der Gaststätte "Sandkrug" begrüßen. Er sprach allen Teilnehmern ein großes Lob aus, sich trotz allem bei dem trüben und etwas nasskalten Wetter auf den Weg gemacht zu haben. Die Mühen waren bald vergessen beim rustkalen Essen mit Grünkohl, Brägenwurst und Kassler, welches vom Wirt des Sandkruges Detlef Mantei und seinen Team gekocht, serviert und immer wieder nachgereicht wurde. Nach dem Essen sorgte Timo Nerbas mit stimmungsvoller Musik zum Schunkeln und Tanzen auf, was auch reichlich genutzt wurde.
Die Winterwanderung im nächsten Jahr wird wahrscheinlich nach Dollbergen führen.
1
Einem Mitglied gefällt das:
Information zu Weiterempfehlungen Einstellungen für Weiterempfehlungen
 auf anderen WebseitenSenden
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.