3. Kunstausstellung in den Räumen der Praxis für Sprachtherapie von Jutta Stange in Uetze

Karin Unna- Scheller vor ihrem Bild "Hoffnungsschimmer".

Nachdem zunächst die gesamte Gruppe "EigenART" unter der Leitung von Marianne Mayer- Lindhof ihre Bilder ausgestellt hat, dann die freie Künstlerin und Grafikdesignerin selbst die Porträtausstellung "Vis - a - Vis" zeigte, sind nun von der Hänigserin Karin Unna-Scheller Bilder zu sehen.
Auch sie gehört mittlerweile seit 10 Jahren zu der Künstlerinnengruppe "EigenART". Mit der Gruppe gemeinsam (Region Hannover) oder auch allein (Hänigsen, Burgdorf, Greetsiel) hat Frau Unna-Scheller schon an verschiedenen Ausstellungen teilgenommen.
Vor 15 Jahren begann sie mit Aquarellmalerei, heute liegt ihr Schwerpunkt in der abstrakten Acrylmalerei (z.B. mit Strukturen oder Collagen mit verschiedenen zum Teil gesammelten Materialien). Mit großer Begeisterung bildet sie sich mit verschiedenen Kursen weiter.
Wie in den Ausstellungen zuvor können die Bilder sowohl für jüngere, als auch für die älteren Patienten und Eltern anregend und inspirierend sein. Sie laden erneut ein über Kunst nachzudenken, sie bieten die Möglichkeit Bilder in Worte zu fassen, überhaupt Worte zu finden und anderen von der eigenen Wahrnehmung zu erzählen.

"Zeichnen ist Sprache für die Augen, Sprache ist Malerei für das Ohr." Joseph Joubert
0
Information zu Weiterempfehlungen Einstellungen für Weiterempfehlungen
 auf anderen WebseitenSenden
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.