Liebt eure Feinde, tut wohl denen, die euch hassen - Evangelist Andreas Keiper

Seit dem Sündenfall leben wir Menschen in offener Rebellion, zumindest aber in kalter Ablehnung gegen Gott. Das hat auch unmittelbare Auswirkung auf das Miteinander der Menschen.

Der Frieden mit Gott ist also die Voraussetzung dafür, dass auch wir Menschen miteinander nicht mehr in Streit und Krieg leben müssen. Diesen Frieden mit dem Schöpfer kann ich jedoch nur bekommen, wenn ich die »Friedensbedingungen« Gottes für mich akzeptiere. Er erwartet von mir, dass ich ihm meine Schuld, meine Rebellion ihm gegenüber eingestehe und ihn um Vergebung bitte. Er hat versprochen, sie mir um Jesu willen zu geben. Denn dafür ist Jesus gestorben und auferstanden. Wer diese Vergebung durch Gott erlebt, wird die Tragweite des folgenden Bibelverses verstehen und erleben.

0
Information zu Weiterempfehlungen Einstellungen für Weiterempfehlungen
 auf anderen WebseitenSenden
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.