Mein Weg aus der Esoterik zu Gott

Ich wurde als Kind katholisch getauft und ging gerne zum Gottesdienst. Ich habe immer zu Gott gebetet. Als ich älter wurde, habe ich zwar immer noch zu Gott gebetet, doch zur Kirche ging ich immer nur zu besonderen Anlässen, da ich mich nicht auf die Predigt konzentrieren konnte, auch wenn ich es mir immer fest vornahm.

Kirche war für mich langweilig. Ich war mit meinen Gedanken überall, nur nicht bei der Predigt. Ich wartete, dass der Pastor endlich sagt:“ Gehet heim in Frieden.“ Die Bibel war für mich ein langweiliges Buch. Als mein Mann und ich ca. zehn Jahre verheiratet waren, rief uns unser Pastor an und fragte, ob wir unsere Bibel nicht mal abholen möchten. So wenig Interesse an der Bibel... weiterlesen auf Click2life.de
0
Information zu Weiterempfehlungen Einstellungen für Weiterempfehlungen
 auf anderen WebseitenSenden
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.