Stuttgart: Mann ausgeraubt!

Stuttgart: Am frühen Samstagmorgen wurde in Stuttgart ein Mann ausgeraubt. Nachdem der Mann seine Geldbörse wieder haben wollte, wurde dieser in eine körperliche Auseinandersetzung verwickelt.

In einer Bar verlor ein 23-jähriger Mann am frühen Samstagmorgen seinen Geldbeutel. Ein Unbekannter fand den Geldbeutel, woraufhin der 23-Jährige diesen zurückforderte. Der Unbekannte, der weitere Unterstützung von einem arabisch aussehenden Mann bekam, bot dem Opfer, dem Opfer den Geldbeutel außerhalb der Lokalität wieder zu geben. Kurze Zeit später, etwa gegen 03:00 Uhr, verließen die drei das Lokal und liefen Richtung Marktplatz. Dort entwendete der Täter Geld aus dem Geldbeutel, woraufhin der 23-Jährige diesen wieder an sich nehmen wollte.

Die Männer wurden gewalttätig

Die Männer schlugen daraufhin auf das Opfer ein. Vorbeikommende Passanten, welche dem Opfer helfen wollten, wurden ebenfalls in die körperliche Auseinandersetzung verwickelt. Die zwei Täter flüchteten vom Tatort. Auch die Zeugen verließen den Ort des Geschehens. Die schlanken Täter waren etwa 22 bis 23 Jahre alt. Beide sehen asiatisch aus. Einer der beiden war zwischen 1,70 Meter und 1,80 Meter groß und hatte ziemlich kurze Haare. Dieser trug ein weißes über ein gelbes T-Shirt und eine weiße Jeans. Sein Komplize war im Gegensatz zum anderen Täter nur etwa 1,60 Meter groß. Dieser hatte schwarze Haare und trug ein schwarzes T-Shirt, eine schwarze Jeans sowie weiße Turnschuhe der Marke Nike.

Quelle: Presseportal der Polizei
1
Einem Mitglied gefällt das:
Information zu Weiterempfehlungen Einstellungen für Weiterempfehlungen
 auf anderen WebseitenSenden
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.