Die Legende lebt: Sweet im Augsburger Spectrum

The Sweet - die Legende lebt!
Augsburg: Spectrum CLUB | Es gibt wohl kaum einen der Generation 40+, an denen die Musik der Gruppe Sweet vorbeigegangen ist. Oder? So war es auch nicht weiter verwunderlich, dass beim Konzert von Sweet die meisten Besucher im Augsburger Spectrum dieser Alterskategorie angehörten. Und ich bin mir sicher, dass keiner sein Kommen bereute. Die Gruppe um Rockveteran Andy Scott, er war und ist der Kopf der Gruppe seit ihrer Gründung im Jahre 1970, begeisterte alle.
Und das Konzert begann pünktlich um 20.00 Uhr. Dies ist man in der heutigen Zeit fast nicht mehr gewöhnt! Die Musiker legten auch gleich richtig los und hatten ihre Fans schnell im Griff. Es folgte ein Hit nach dem anderen, immerhin hatten Sweet in ihrer bisherigen Laufbahn 34 Nummer Eins-Hits rund um den Globus, und die Fans im Spectrum zeigten sich relativ Text sicher, Und wer den einen oder anderen Song nicht 100ig „drauf hatte“, der klatsche dann zumindest begeistert mit. Natürlich gehörten zum Programm des Abends ihre zeitlosen Welthits wie „Hell Raiser“, „The Ballroom Blitz“, „Blockbuster“, "The six Teens", „Love Is Like Oxygen“ oder „Fox On The Run“. Aber auch die ruhigeren Titel von Andy Scott begeisterten.
Die Zeit verging wie im Fluge und somit auch zwei herrliche Stunden voller Nostalgie, bei der sich sicherlich viele kurzfristig in ihre Jugend zurückversetzt fühlten.
Zusammengefasst kann man sagen: Die Legende "The Sweet" lebt … und wie!
2
2
1
2
1 2
2
2
2
9
Diesen Mitgliedern gefällt das:
Information zu Weiterempfehlungen Einstellungen für Weiterempfehlungen
 auf anderen WebseitenSenden
Lesen Sie auch die Bildkommentare zum Beitrag
6 Kommentare
2.899
Arnim Wegner aus Langenhagen | 28.04.2014 | 19:53  
57.279
Manfred W. aus Nebra (Unstrut) | 28.04.2014 | 20:07  
2.899
Arnim Wegner aus Langenhagen | 28.04.2014 | 21:21  
57.279
Manfred W. aus Nebra (Unstrut) | 28.04.2014 | 21:25  
4.206
Horst Becker aus Wohratal | 28.04.2014 | 22:01  
2.899
Arnim Wegner aus Langenhagen | 28.04.2014 | 22:29  
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.