B U C H E N

Springe: Historische Windmühle | Das die Historische Windmühle zu Bennigsen durchstartet wurde bereits Anfang des Jahres mitgeteilt. So ist der Galerieholländer von Mai bis Oktober jeden 1. Sonntag in der Zeit von 14.00 - 19.00 Uhr geöffnet. Neben diesen konstanten Öffnungszeiten gibt es jedoch auch andere Termine die in und um den Veteranen wahrgenommen werden.
Geburtstagsfeiern, Konfirmationsfeiern, Jubiläen, Nachmittage für Wanderfreunde, Seminarangebote, Musik und Spaß u.v.m.

Am Pfingstsonntag kamen zum 130 jährigen Jahrestag des Wahrzeichen von Bennigsen die 'Deisterjungens' aus Springe.

Es sollte in der Kühle der Mühle gespielt werden, denn die Temperatur von über 30 Grad ließen nicht nur Heißblüter schwitzen. Der gekühlte Begrüßungstrunk, gereicht unter der Hängebuche, auf dem Mühlenhof, ließen Musiker und Gäste hier verweilen. Mit flotten Sprüchen, Themen aus dem Täglichen gegriffen, verarbeitet Ralf Grabowski für sich und die 'Jungens' dies zu peppigen Texten, versehen mit tollem Rhytmus wo jeder einfach mit muss....

Unter den 70 Gästen, am Pfingstsonntag, war Johanna, die durch ihre wundervollen, hautnahen auf den Punkt getroffenen Texte aus dem Täglichen viele 'Seelen' anrührt und beschenkt. Sie kann es am besten sagen wie der Pfingstsonntag auf dem Mühlenhof zu Bennigsen, mit den 'Deisterjungens' erlebt wurde:

Liebe DeisterJungens!

Wir waren Pfingsten in der Mühle,

zu einem schönen Nachmittag,

lauschten, - was jeder gerne mag –

den Klängen alter Melodien!


Sie waren wundervoll geglückt,

Ihr habt mit ihnen uns entzückt,

vom Lieben Gott den Ton geliehen,

die „Deisterjungens – Melodien!“


Ihr seid zu allem Spaß bereit,

so liebenswert und blitzgescheit,

dass Jedermann das Herz aufgeht.


Was hier in Euren Texten steht,

zumal man’s nur noch selten hört,

ist des besonderen Lobes wert.


Wo Eure Melodien erklingen,

rafft man sich gerne auf zum Singen,

weil’s wohlig auf der Zunge liegt

und niemand sich von Euch verbiegt.


Vor Euch darf man sich gern verbeugen,

weil Eure Darbietungen zeugen

von Menschenliebe, Eleganz,

durch Deutlichkeit und Tones Glanz,


zudem scheut Ihr vor Wahrheit nicht,

vom Klopfer bis zum Arschgesicht.

Wenn man auf Eure Finger schaut,

wird man sehr schnell mit Euch vertraut.


Erhaltet Euren Scharm und Mut,

bei allem, was Ihr immer tut,

die Herzlichkeit und den Verstand,

so feiert Euch ein jedes Land.


Hier blieben keine leeren Stühle!

Danke für Spaß in „uns’rer Mühle!“
(Quelle: Johanna Beck, Bennigsen Pfingstsonntag 2014)


So liebe Leser seid recht schlau und bucht die Deisterjungens neu-,
Johanna Beck, gleich mit dazu, tolle Texte schreibt sie Euch im Nu !
5
Diesen Mitgliedern gefällt das:
Information zu Weiterempfehlungen Einstellungen für Weiterempfehlungen
 auf anderen WebseitenSenden
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.